Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

Benutzerdefinierte Lagerbestandsdateivorlage erstellen

Anmerkung: Diese Funktion ist derzeit nur für Verkäufer im Verkaufstarif „Professionell“ verfügbar.
Wichtig: Diese Funktion steht Verkäufern im Amazon Custom-Programm nicht zur Verfügung. Informationen dazu, wie Sie Angebote einzeln konfigurieren können, finden Sie unter Mit Amazon Custom ein individualisierbares Produkt anbieten.

Eine Lagerbestandsdateivorlage ermöglicht es Ihnen, mehrere Produktangebote gleichzeitig hinzuzufügen oder zu bearbeiten. Es handelt sich dabei um eine Microsoft Excel-Tabelle mit mehreren Datenspalten, in denen Sie Ihre Produkte mit verschiedenen Attributen oder Informationsfeldern beschreiben können. Sie können eine Dateivorlage für Ihre speziellen Anforderungen erstellen und mit dieser einen Vorlage verschiedene Produkte aus mehreren Kategorien anbieten. Die Vorlagen beinhalten bereits die korrekten Browse Nodes. Somit müssen diese nicht über die Klassifikationsliste (Browse Tree Guide) gesucht werden.


  1. Gehen Sie zu Mehrere Artikel hochladen > Lagerbestandsdatei herunterladen .
  2. Wählen Sie den Produkttyp aus, den Sie anbieten möchten, indem Sie eine der folgenden Optionen nutzen:
    1. Suchfunktion:
      1. Geben Sie den Namen oder einige Schlüsselwörter zur Beschreibung des Produktes in das Suchfeld ein und klicken Sie auf Suchen.
      2. Wählen Sie den Produkttyp aus, den Sie anbieten möchten. Klicken Sie auf Suche löschen, um mit der nächsten Suche fortzufahren.
    2. Klassifikations-Assistent:
      1. Wählen Sie die Kategorie aus, zu der Ihr Produkt gehört.
      2. Schränken Sie die Klassifizierungsoptionen weiter ein, bis die Schaltfläche Auswählen angezeigt wird.
      3. Klicken Sie auf Auswählen, um die Klassifizierung zu Ihrer Liste hinzuzufügen.
      4. Wiederholen Sie diese Schritte, um alle Ihre Produkte zu klassifizieren.
    Anmerkung:
    • Erscheint ein Zeichen in Form eines kleinen Schlosses neben einem Produkt, benötigen Sie eine Freischaltung, um dieses Produkt bei Amazon zu verkaufen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite für Kategorien und Produkte, die Freischaltung erfordern.
    • Wenn Sie Ihren Produkttyp nicht finden können, suchen Sie im Abschnitt Lagerbestandsdateien unten auf derselben Registerkarte nach kategoriespezifischen Vorlagen. Verwenden Sie diese Vorlagen nur, wenn Sie den von Ihnen gewünschten Produkttyp anhand der oben genannten Funktionen nicht finden konnten.
  3. Überprüfen Sie Ihre ausgewählten Produkte. Sie können Ihre Produktliste bearbeiten, indem Sie bestimmte Produkte aus Ihrer Dateivorlage entfernen.
  4. Wählen Sie den Vorlagentyp aus, den Sie erstellen möchten:
    • Fortgeschritten: Enthält alle mit den von Ihnen ausgewählten Produkten verknüpften Attribute (erforderliche, empfohlene und optionale).
    • Benutzerdefiniert: Sie haben die Möglichkeit, Attributgruppen, die mit den oben genannten ausgewählten Produkten verknüpft sind, zu Ihrer Vorlage hinzuzufügen. Diese enthält außerdem alle erforderlichen Attribute.
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates