Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

"Versand durch Amazon"-Export

Richtlinie für "Versand durch Amazon"-Versandprogramme und -Export

Anmerkung:

Die Informationen auf dieser Seite, die sich auf Versand durch Amazon beziehen, gelten für alle Verkäufer, die in dem Vereinigten Königreich verkaufen. Um Ihre Produkte in einem unserer anderen Stores anzubieten und zu verkaufen, gehen Sie zu Weltweit verkaufen mit Amazon.

Mit den "Versand durch Amazon"-Versandprogrammen und dem "Versand durch Amazon"-Export können Sie Ihre Bestellungen von berechtigten Produkten auf Amazon.co.uk an eine Postanschrift versenden, die sich nicht im Vereinigten Königreich befindet. Mit diesem Programm können Sie Ihr Geschäft ohne zusätzliche Kosten und Aufwand auf über 80 Länder ausweiten, ohne sich mit der Komplexität des internationalen Vertriebs auseinandersetzen zu müssen.

Durch die Teilnahme am "Versand durch Amazon"-Export stimmen Sie den Geschäftsbedingungen des Programms zu.

Anmeldung für den "Versand durch Amazon"-Export

Für "Versand durch Amazon"-Versandprogramme und den "Versand durch Amazon"-Export sind die folgenden zwei Optionen verfügbar:

  • Deaktiviert: Nur Kunden mit Postanschrift im Vereinigten Königreich können Ihre Produkte mit Versand durch Amazon bestellen.
  • Weltweit: Kunden mit Postanschrift in mehr als 80 Ländern, einschließlich der EU, können Ihre Produkte mit Versand durch Amazon bestellen.

In jedem Verkäuferkonto wird Weltweit automatisch aktiviert, es sei denn, Sie deaktivieren das Programm.

Durch die Aktivierung des weltweiten "Versand durch Amazon"-Exports autorisieren Sie Amazon und seine Tochtergesellschaften, nach Bedarf in Ihrem Namen Waren aus dem Vereinigten Königreich zu exportieren und eine Handelsrechnung zu unterzeichnen. Diese Handelsrechnung enthält die Positionen der Sendung inklusive Beschreibung und ermächtigt Agenten und andere Dritte, zusätzliche Unterlagen auszufertigen, die für den Export Ihrer Waren notwendig sind.

Bestimmte Artikel unterliegen der Exportkontrolle gemäß den Gesetzen der USA, des Vereinigten Königreichs, der EU und der einzelnen EU-Mitgliedsstaaten und sind nicht für den "Versand durch Amazon"-Export berechtigt.

In der Regel können Artikel nicht für den "Versand durch Amazon"-Export angeboten werden, wenn sie:

  • speziell für den militärischen Gebrauch vorgesehen sind
  • sowohl für den zivilen als auch den militärischen Gebrauch vorgesehen sind
  • gefährdete/geschützte Arten enthalten oder daraus hergestellt wurden
  • zur Unterdrückung oder Folter verwendet werden können
  • einen bedeutenden kulturellen Wert haben
  • Substanzen enthalten, die die Umwelt oder die Ozonschicht schädigen

Weitere Informationen zu Exportkontrollen und -bestimmungen finden Sie im Abschnitt Liste der Exportkontrollen und -bestimmungen weiter unten.

So bearbeiten Sie Ihre Einstellungen für den "Versand durch Amazon"-Export

Die Einstellungen für den "Versand durch Amazon"-Export hängen vom jeweiligen Store ab. Um die Einstellungen für den "Versand durch Amazon"-Export zu bearbeiten, führen Sie die folgenden Schritte in Seller Central aus:

  1. Wählen Sie im Drop-down-Menü Einstellungen die Option Versand durch Amazon aus.
  2. Scrollen Sie nach unten zu Versandprogramme und Exporteinstellungen und klicken Sie auf Bearbeiten.
Auf dieser Seite können Sie Ihre Einstellungen ändern, um den Export Ihrer Produkte mit Versand durch Amazon jederzeit zu deaktivieren oder eine ASIN vom Programm ausschließen.

Nach Produkten suchen, die für den Export berechtigt sind

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Liste der Produkte aus Ihrem Lagerbestand mit Versand durch Amazon anzuzeigen, die für den "Versand durch Amazon"-Export berechtigt sind:

  1. Wählen Sie im Drop-down-Menü Berichte die Option Versand durch Amazon aus.
  2. Klicken Sie unter Lagerbestand auf Mehr anzeigen, um den Bericht Exportierbarer Lagerbestand aufzurufen.

Sie können die Liste auch anzeigen, wenn Sie den "Versand durch Amazon"-Export deaktiviert haben. Wir aktualisieren diesen Bericht regelmäßig. Schauen Sie daher von Zeit zu Zeit nach, ob Sie exportierbare Produkte haben.

Mit dem Bericht "Exportierbarer Lagerbestand" können Sie Produkte identifizieren, die für den "Versand durch Amazon"-Export berechtigt sind. Zudem hilft er beim Versand Ihrer internationalen Bestellungen, bei den Importzöllen und der Zollabfertigung und beim Versand Ihrer Produkte an die internationale Adresse des Käufers.

Produkte, die vom internationalen Versand ausgeschlossen sind oder für die eine Überprüfung aussteht, werden im Bericht mit den folgenden Status angezeigt:

  • ASINs, die nicht grenzüberschreitend versendet werden können ("Exportability Status" lautet "Ineligible"): Produkte, die vom "Versand durch Amazon"-Export ausgeschlossen sind, finden Sie unter Produktbeschränkungen für Versand durch Amazon.
  • Noch nicht verarbeitete ASINs ("Exportability Status" lautet "Un-addressable"): Hierbei handelt es sich um Artikel, bei denen die Berechtigungsprüfung noch aussteht. Wir überprüfen einmal im Monat die Berechtigung neuer ASINs. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Produkt entweder eine vollständige Produktbeschreibung oder eine Aufzählung von Eigenschaften enthält, damit es bei der nächsten Berechtigungsprüfung berücksichtigt werden kann.

Produkte oder Länder vom "Versand durch Amazon"-Export ausschließen

Wenn Sie Bedenken haben, dass Vertriebsvereinbarungen beschränken könnten, wo Ihre Produkte im Ausland verkauft werden könnten, können Sie sich vom "Versand durch Amazon"-Export abmelden, bestimmte Produkte vom Programm ausschließen oder Länder und Bestimmungsorte vom Export ausschließen.

Um eine ASIN vom Programm auszuschließen, gehen Sie zur Seite Versandprogramme und Exporteinstellungen. Auf dieser Seite können Sie auch alle Ihre Produkte vom Export in beliebige Länder ausschließen.

Verkaufsbericht für "Versand durch Amazon"-Export

Gehen Sie wie folgt vor, um den Verkaufsbericht für Ihre "Versand durch Amazon"-Exporte anzuzeigen:

  1. Wählen Sie im Drop-down-Menü Berichte die Option Versand durch Amazon aus.
  2. Klicken Sie links auf der Seite unter Verkäufe auf Von Amazon versandte Sendungen.

Um Ihre internationalen Bestellungen anzuzeigen, können Sie den Bericht nach Bestimmungsland filtern.

Der Aufzählungswert für API-Verkäufer lautet _GET_AMAZON_FULFILLED_SHIPMENTS_DATA_.

Internationale Multi-Channel-Versandaufträge

Multi-Channel-Versandaufträge können in alle europäischen Länder exportiert werden, die von Versand durch Amazon abgedeckt sind. Weltweite Exportaufträge (auch für Medienprodukte) können nicht über den Multi-Channel-Versand abgewickelt werden. Bei internationalen Multi-Channel-Versandaufträgen müssen Sie bei Auftragsübermittlung das Bestimmungsland mit angeben.

Das Online-Formular für Multi-Channel-Versandaufträge enthält ein Drop-down-Menü, in dem alle für den "Versand durch Amazon"-Export infrage kommenden Länder aufgeführt sind. Eine Liste der von Amazon unterstützten Länder finden Sie unter In welches Land/welche Länder können meine Artikel versendet werden?

  • Internationale Kunden können Ihren primären Store besuchen und Produkte kaufen, die für den internationalen Versand berechtigt sind.
  • Amazon versendet Ihre internationalen Bestellungen und stellt Ihr Produkt an die Adresse des internationalen Kunden zu.
  • Internationale Kunden zahlen für den internationalen Versand. Für Sie fallen keine zusätzlichen Kosten an.
  • Neben der Berechtigungsprüfung von Amazon können Sie festlegen, welche Produkte Sie vom internationalen Versand ausschließen möchten.

Bei der Bearbeitung von Kundenrücksendungen für Artikel, die über den "Versand durch Amazon"-Export abgewickelt wurden, kommen bei der Feststellung, ob der betreffende Artikel für eine Rücksendung infrage kommt, die Rückgabebedingungen von Amazon zur Anwendung. Für Sie fallen im Falle von Kundenrücksendungen im Rahmen des "Versand durch Amazon"-Exports keine Versandkosten an.

Internationale Rücksendungen im Rahmen des "Versand durch Amazon"-Exports

Im Rahmen des "Versand durch Amazon"-Exports kümmert sich Amazon um den Versand und Kundenservice für Ihre Bestellungen und bearbeitet dabei auch Kundenrücksendungen. Wir bestimmt anhand der Rückgabebedingungen von Amazon , ob eine Einheit für die Rücksendung berechtigt ist. Um ein positives Einkaufserlebnis zu gewährleisten, machen wir jedoch in Einzelfällen eine Ausnahme und nehmen zurückgesendete Einheiten mit Versand durch Amazon auch nach der angegebenen Rückgabefrist an. Für Sie fallen im Falle von Kundenrücksendungen im Rahmen des "Versand durch Amazon"-Exports keine Versandkosten an.

Wenn ein Käufer ein Produkt zurücksendet, gelten die regulären Rückgabebedingungen von Amazon. Befindet sich das zurückgesendete Produkt in verkaufbarem Zustand, wird es wieder dem Lagerbestand des ursprünglichen Verkäufers hinzugefügt. Befindet sich das zurückgesendete Produkt nicht in verkaufbarem Zustand, ermitteln wir, wer dafür verantwortlich ist (Amazon oder der Käufer), und veranlassen dann ggf. gemäß der "Versand durch Amazon"-Richtlinie zur Erstattung verlorener oder beschädigter Einheiten eine Rückerstattung.

Wenn kein Produktmangel vorliegt, muss der Käufer für die Versandkosten der Rücksendung aufkommen. Bei Vorliegen eines Produktmangels sendet der Käufer das Produkt kostenpflichtig an das jeweilige Amazon Logistikzentrum zurück. Wir erstatten dem Käufer die Versandkosten der Rücksendung, sobald das Paket eingetroffen ist. Für Sie fallen im Falle von Kundenrücksendungen im Rahmen des "Versand durch Amazon"-Exports keine Versandkosten an.

Weitere Informationen finden Sie in der "Versand durch Amazon"-Richtlinie für Warenrücksendungen.

Liste der Exportkontrollen und -bestimmungen

EU

VERORDNUNG (EG) Nr. 428/2009 DES RATES vom 5. Mai 2009

GEMEINSAME MILITÄRGÜTERLISTE DER EUROPÄISCHEN UNION

VERORDNUNG (EG) Nr. 338/97 DES RATES über den Schutz von Exemplaren wildlebender Tier- und Pflanzenarten

VERORDNUNG (EG) Nr. 116/2009 DES RATES über den Export von Kulturgütern

VERORDNUNG (EG) Nr. 1236/2005 DES RATES betreffend den Handel mit bestimmten Gütern, die zur Vollstreckung der Todesstrafe, zu Folter oder zu anderer grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe verwendet werden könnten

VERORDNUNG (EU) Nr. 833/2014 DES RATES

VERORDNUNG (EG) Nr. 1005/2009 über Stoffe, die zum Abbau der Ozonschicht führen

VERORDNUNG (EG) Nr. 842/2006 über bestimmte fluorierte Treibhausgase

VERORDNUNG (EG) Nr. 689/2008 über die Aus- und Einfuhr gefährlicher Chemikalien

VERORDNUNG (EG) Nr. 111/2005 DES RATES

VERORDNUNG (EG) Nr. 2017/821 DES RATES

UK Export Control Order 2008 (Anordnung des Vereinigten Königreichs zur Exportkontrolle)

UK Export of Radioactive Sources (Control) Order 2006 (Anordnung des Vereinigten Königreichs zur Exportkontrolle radioaktiver Quellen)

Deutsches Außenwirtschaftsgesetz (AWG)

Deutsche Außenwirtschaftsverordnung (AWV)

Deutsches Kriegswaffenkontrollgesetz (KWKG)

Französisches Dekret Nr. 2001-1192 vom 13. Dezember 2001

Französisches Dekret Nr. 2012-901 vom 20. Juli 2012

Italienisches Gesetz Nr. 93 von 1997 und Italienisches Gesetz Nr. 185 von 1990

Italienische Gesetzesverordnung Nr. 221/2017

Spanisches königliches Dekret 679/2014 vom 1. August 2014

USA

US Export Administration Regulations (EAR, Ausführungsverordnung des amerikanischen Exportkontrollrechts)

US International Traffic in Arms Regulations (ITAR, Internationale Waffenverkehrsbestimmungen der USA)

Anmerkung: Diese Liste bestimmter Exportkontrollen und -bestimmungen dient lediglich der allgemeinen Information und sollte nicht als umfassende Liste aller geltenden Gesetze, Verordnungen oder anderer Vorschriften betrachtet werden.

Häufig gestellte Fragen

In welche Länder können meine Artikel versendet werden?

Ihre Produkte können in die folgenden EU-Länder exportiert werden: Deutschland, Frankreich, Belgien, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Spanien, Italien, Portugal, Irland, Österreich, Bulgarien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Ungarn, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien und Schweden.

Darüber hinaus können Ihre Produkte international in die folgenden Länder exportiert werden: Argentinien, Australien, Bahrain, Bermuda, Brasilien, Kanada, Chile, China, Kolumbien, Costa Rica, Ecuador, Ägypten, Guadeloupe, Hongkong, Island, Indien, Indonesien, Israel, Japan, Jordanien, Kasachstan, Kenia, Korea, Kuwait, Liechtenstein, Macao, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Nigeria, Norwegen, Oman, Panama, Peru, Philippinen, Saudi-Arabien, Serbien, Singapur, Südafrika, Schweiz, Taiwan, Thailand, Trinidad und Tobago, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, USA, Uruguay und Venezuela.

Wenn ich mich für den "Versand durch Amazon"-Export anmelde, werden meine Artikel dann bei anderen Amazon Stores zum Verkauf angeboten?

Nein. Ihre Produkte mit Versand durch Amazon sind nur in den Amazon Stores zum Verkauf verfügbar, in denen Sie Ihre Produkte anbieten.

Was sind meine Steuerpflichten im Rahmen des "Versand durch Amazon"-Exports?

Für die Berechnung, Inrechnungstellung, Meldung und Bezahlung sämtlicher Abgaben, Steuern, Erhebungen und anderer Abzüge sowie für jegliche erforderlichen Intrastat-Meldungen tragen Sie die alleinige Verantwortung. Sollten Sie sich über Ihre Umsatzsteuerverpflichtungen nicht im Klaren sein, empfehlen wir nachdrücklich, dass Sie die Konsequenzen dieser Verpflichtungen mit Ihrer Steuerbehörde vor Ort klären oder Ihren Steuerberater kontaktieren.

Ich nutze derzeit den paneuropäischen Versand durch Amazon oder das europäische Versandnetzwerk (EFN), um meine Produkte in Europa anzubieten. Sollte ich den "Versand durch Amazon"-Export aktivieren?

Ja. Sobald Sie den "Versand durch Amazon"-Export aktiviert haben, können internationale Kunden und Kunden außerhalb von Amazon Stores Ihre berechtigten Produkte auf kaufen. Amazon.co.uk

Programme für grenzüberschreitenden Versand Reichweite (Länder) Ihre Kosten (Versand durch Amazon) Lieferung (Tage) Ich nutze den paneuropäischen Versand durch Amazon oder das europäische Versandnetzwerk (EFN). Sollte ich trotzdem den "Versand durch Amazon"-Export aktivieren?
"Versand durch Amazon"-Export 80 Inlandsgebühr 1 bis 12 Tage Ja
Paneuropäischer Versand durch Amazon 4* Inlandsgebühr Prime
Europäisches Versandnetzwerk (EFN) Bis zu 4* EFN-Gebühr (Inlands- und grenzüberschreitende Gebühr) 3 bis 5 Tage
Anmerkung: Das Vereinigte Königreich ist aufgrund der Einführung einer Zollgrenze zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU am 1. Januar 2021 von diesem Programm ausgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Brexit-Hilfeseite.

Sind für "Small and Light" registrierte ASINs berechtigt?

Nein. ASINs, die für "Small and Light" registriert sind, sind nicht für den "Versand durch Amazon"-Export, das europäische Versandnetzwerk oder den paneuropäischen Versand durch Amazon berechtigt. Stellen Sie sicher, dass Ihre "Small and Light"-SKU mit Versand durch Amazon nur für das Vereinigte Königreich gilt. Falls Sie eine SKU nach der Registrierung für "Small and Light" für das europäische Versandnetzwerk oder den paneuropäischen Versand durch Amazon aktiviert haben, deaktivieren Sie die SKU.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates