Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

Bio-Lebensmittel, Bio-Futtermittel und Bio-Tiernahrung

Amazon beschränkt die Aufnahme neuer Verkäufer in bestimmten Kategorien, um einen hohen Qualitätsstandard sicherzustellen, damit Kunden vertrauensvoll bei allen Verkäufern bei Amazon einkaufen können. Um Bio-Lebensmittel verkaufen zu können, müssen Sie die nachfolgenden Anforderungen erfüllen. Unsere die gesamte Website betreffenden Richtlinien gelten weiterhin; beachten Sie jedoch, dass für diese Kategorie zusätzliche Anforderungen gelten.

Dieses Material dient nur zu Ihrer Information und Sie sollten es nicht als Ersatz für eine Rechtsberatung betrachten. Wir empfehlen Ihnen, sich bei Fragen zu den Ihr Produkt betreffenden Gesetzen und Verordnungen an einen Rechtsbeistand zu wenden. Diese Angaben spiegeln nur die Sachlage zu dem Zeitpunkt wider, als dieser Text verfasst wurde. Die Anforderungen in der EU und im Vereinigten Königreich können sich jedoch ändern, insbesondere im Hinblick auf das weitere Voranschreiten des Brexit. Weitere Informationen zu Änderungen, die Sie nach Ablauf des Übergangszeitraums betreffen können, finden Sie in den aktuellen Brexit-Leitfäden des Vereinigten Königreichs zu den einzelnen Produkten (siehe unten).

I. EU-Anforderungen

Anforderungen an Verkäufer

  • Sie müssen uns ausreichende Unterlagen (z. B. gültige Rechnungen) sowie andere von uns angeforderte Informationen zu den Produkten, die Sie verkaufen wollen, zukommen lassen.
  • Bitte beachten Sie, dass Ihr Unternehmen sich physisch in der EU befinden muss.
  • Ihre Produkte müssen an Amazon (Versand durch Amazon) oder an den Kunden (Versand durch Verkäufer) von innerhalb der EU versendet werden.
  • Ihr Unternehmen muss gemäß EU-Verordnungen 834/2007 und 889/2008, in der jeweils gültigen Fassung, unter seinem eigenen Namen eingetragen sein. Sie müssen Ihr Zertifikat an die unten aufgeführte E-Mail-Adresse senden.
  • Die Einzelheiten Ihrer Zertifizierung müssen auf Ihrer Verkäuferseite (Einstellungen > Ihre Informationen und Richtlinien > Impressum & Info zum Verkäufer) unter Verwendung der nachfolgenden Vorlage enthalten sein:

    [Name Ihres Unternehmens wie auf Ihrem Zertifikat angegeben] ist von [Name der Kontrollstelle, die das Zertifikat ausgestellt hat] ([Code der Kontrollstelle]) zum Verkauf von Bio-Lebensmitteln zertifiziert. Unser Zertifikat ist erhältlich bei dieser Kontrollstelle unter der Zertifikatsreferenznummer [Ihre eindeutige Zertifikatsreferenznummer].

Fehlende, falsche oder unvollständige Angaben können dazu führen, dass Ihre Angebote oder Ihr Konto zeitweise deaktiviert werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an eine der Kontrollstellen, die von der zuständigen Behörde Ihrer Regierung eingerichtet wurden. Kontaktdaten, einschließlich Codes der Kontrollstelle, finden Sie hier.

Zertifikatbefreiungen

In bestimmten EU-Ländern und nur in sehr speziellen Umständen können bestimmte Unternehmen von der Zertifizierung ausgenommen sein. Wenn dies auf Sie zutrifft, holen Sie bitte eine schriftliche Bestätigung von einer der Kontrollstellen ein, die zu solchen Bescheinigungen befugt sind. Die Liste der befugten Kontrollstellen finden Sie auf der Website des europäischen OFIS. Die Bescheinigung muss sich deutlich auf den Online-Verkauf von Lebensmitteln über Amazon-Logistikzentren für Verkäufer mit Versand durch Amazon oder über eine Drittanbieter-Website für Verkäufer mit Versand durch Verkäufer beziehen. Amazon kann Bescheinigungen von Behörden, die in der obigen Liste nicht aufgeführt sind, nicht akzeptieren.

Empfohlene Vorlage: [Name der Kontrollstelle] bestätigt, dass für [Name Ihres Unternehmens] keine Eintragung gemäß EC 834/2007 und EC 889/2008 für [Lieferung von Bio-Lebensmitteln an Amazon] [Anbieten von Bio-Lebensmitteln auf den Amazon-Websites] erforderlich ist.

Nur für Verkäufer in Spanien: Wenn Ihr Unternehmen in Spanien eingetragen ist und Sie nicht der Hersteller oder anderweitig der Eigentümer der Produktmarke sind, erfordert Amazon bis auf Weiteres keinen Nachweis der Zertifizierung*. Stattdessen übermitteln Sie bitte einen Screenshot Ihrer Registrierung als Lebensmittelunternehmen in Spanien (AESAN-Website) und bestätigen Sie schriftlich, dass Sie über die Zertifikate für die Bio-Lebensmittel, die Sie bei Amazon anbieten, verfügen.

* Wenn Sie ein gültiges Bio-Zertifikat in Ihrem Namen haben, können Sie Ihr Zertifikat, wenn Sie möchten, dennoch angeben, um die Registrierung Ihres Lebensmittelunternehmens zu ergänzen.

Zertifikatsanforderungen

  • Der Name des Unternehmens auf dem Zertifikat muss mit dem Namen identisch sein, mit dem Sie sich bei Amazon angemeldet haben. Wenn der Name anders lautet, müssen Sie eine gültige Erklärung angeben (zum Beispiel, dass das Zertifikat auf den Namen Ihrer Marke anstelle Ihres Firmennamens ausgestellt ist).
  • Die Geschäftsadresse auf dem Zertifikat muss mit der Geschäftsadresse, die Sie bei Ihrer Anmeldung bei Amazon angegeben haben, identisch sein. Die Adresse muss eine EU-Adresse sein.
  • Der Umfang der Produkte oder Produkttypen, die in Ihrem Zertifikat aufgelistet sind, müssen übereinstimmen.
  • Die Nummer und Adresse der Kontrollstelle müssen angegeben sein.
  • Das Zertifikat darf nicht abgelaufen sein.
  • Nach der ersten Aufhebung des Gating und vor dem Ablaufdatum Ihres Zertifikats müssen Sie Ihr neues Zertifikat bei Amazon einreichen.

Anforderungen an die angebotenen Produkte

  • Die von Ihnen verkauften Produkte müssen neu sein.
  • Alle Produkte müssen für den Verkauf in der EU vorgesehen sein und den in der EU (bzw. in dem jeweiligen Land) geltenden Gesetzen und Verordnungen entsprechen.
  • Für jedes Produkt ist ein gültiger Strichcode (Produktkennung) erforderlich, der für das Produkt registriert und mit diesem verknüpft ist.
    Anmerkung: Falls der Hersteller Ihres Produkts keine Produktkennungen (EAN, UPC oder JAN) ausstellt, können Sie sich an Seller Support wenden, um eine Befreiung zu beantragen. Falls Sie der Markeninhaber sind, können Sie sich für die Amazon-Markenregistrierung anmelden, um eindeutige GCIDs (Globale Katalog-ID) für Ihre Produkte zu erhalten.
  • Die Produkte müssen sämtliche geltenden Bio-Kennzeichnungen aufweisen.
  • Das ASIN-Attribut "item_name" muss eines der Wörter, die für die Beschreibung von Bio-Lebensmitteln gesetzlich vorgeschrieben sind (Anhang von EG 834/2007), enthalten, und zwar in der Sprache der Website, auf der Ihr Angebot erscheint.
  • Die folgenden ASIN-Attribute müssen wie folgt festgelegt werden:
    • contains_food_or_beverage = true
    • speciality = Bio
  • Die ASIN-Zertifizierungskennzeichnungen müssen, entweder als Text oder Produktbild, auf der Detailseite erkennbar und lesbar sein.
  • Die Detailseiten müssen genau mit den Informationen auf der Verpackung übereinstimmen. Jeder Verweis auf den "Bio"-Status des Produkts muss auch im ASIN-Text und in den Beschreibungen vorkommen.

Freischaltung beantragen

Wenn Sie alle oben aufgeführten Anforderungen erfüllen, beantragen Sie die Freischaltung, indem Sie Ihr Zertifikat per E-Mail an organic-certificate-approvals@amazon.co.uksenden. Bitte geben Sie in Ihrer Anfrage den Link zu Ihrem eigenen Händlershop, Ihren Firmennamen und falls bekannt Ihre Verkäufer-ID an. Dadurch bestätigen Sie, dass Sie die oben aufgeführten Anforderungen überprüft und verstanden haben und eine Freischaltung zum Verkauf von Bio-Lebensmitteln beantragen möchten. Sobald Ihr Freischaltungsantrag bei uns eingegangen ist, werden wir uns ggf. an Sie wenden, um zusätzliche Informationen anzufordern.

II. Anforderungen des Vereinigten Königreichs

Für Produkte, die am oder vor dem 31. Dezember 2020 erstmals im Vereinigten Königreich verfügbar sind, müssen Sie die folgenden Anforderungen erfüllen.

Anforderungen an Verkäufer:

  • Sie müssen uns ausreichende Unterlagen (z. B. gültige Rechnungen) sowie andere von uns angeforderte Informationen zu den Produkten, die Sie verkaufen wollen, zukommen lassen.
  • Bitte beachten Sie, dass Ihr Unternehmen sich physisch in der EU befinden muss.
  • Ihre Produkte müssen an Amazon (Versand durch Amazon) oder an den Kunden (Versand durch Verkäufer) von innerhalb der EU versendet werden.
  • Ihr Unternehmen muss gemäß EU-Verordnungen 834/2007 und 889/2008, in der jeweils gültigen Fassung, unter seinem eigenen Namen eingetragen sein. Sie müssen Ihr Zertifikat an die unten aufgeführte E-Mail-Adresse senden.
  • Die Einzelheiten Ihrer Zertifizierung müssen auf Ihrer Verkäuferseite (Einstellungen > Ihre Informationen und Richtlinien > Impressum & Info zum Verkäufer) unter Verwendung der nachfolgenden Vorlage enthalten sein:

    [Name Ihres Unternehmens wie auf Ihrem Zertifikat angegeben] ist von [Name der Kontrollstelle, die das Zertifikat ausgestellt hat] ([Code der Kontrollstelle]) zum Verkauf von Bio-Lebensmitteln zertifiziert. Unser Zertifikat ist erhältlich bei dieser Kontrollstelle unter der Zertifikatsreferenznummer [Ihre eindeutige Zertifikatsreferenznummer].

Fehlende, falsche oder unvollständige Angaben können dazu führen, dass Ihre Angebote oder Ihr Konto ausgeblendet werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an eine der Kontrollstellen, die von der zuständigen Behörde Ihrer Regierung eingerichtet wurden. Kontaktdaten, einschließlich Codes der Kontrollstelle, finden Sie hier.

Zertifikatbefreiungen

In bestimmten EU-Ländern und nur in sehr speziellen Umständen können bestimmte Unternehmen von der Zertifizierung ausgenommen sein. Wenn dies auf Sie zutrifft, holen Sie bitte eine schriftliche Bestätigung von einer der Kontrollstellen ein, die zu solchen Bescheinigungen befugt sind. Die Liste der befugten Kontrollstellen finden Sie auf der Website des europäischen OFIS. Die Bescheinigung muss sich deutlich auf den Online-Verkauf von Lebensmitteln über Amazon-Logistikzentren für Verkäufer mit Versand durch Amazon oder über eine Drittanbieter-Website für Verkäufer mit Versand durch Verkäufer beziehen. Amazon kann Bescheinigungen von Behörden, die in der obigen Liste nicht aufgeführt sind, nicht akzeptieren.

Empfohlene Vorlage: [Name der Kontrollstelle] bestätigt, dass für [Name Ihres Unternehmens] keine Eintragung gemäß EC 834/2007 und EC 889/2008 für [Lieferung von Bio-Lebensmitteln an Amazon] [Anbieten von Bio-Lebensmitteln auf den Amazon-Websites] erforderlich ist.

Zertifikatsanforderungen

  • Der Name des Unternehmens auf dem Zertifikat muss mit dem Namen identisch sein, mit dem Sie sich bei Amazon angemeldet haben. Wenn der Name anders lautet, müssen Sie eine gültige Erklärung angeben (zum Beispiel, dass das Zertifikat auf den Namen Ihrer Marke anstelle Ihres Firmennamens ausgestellt ist).
  • Die Geschäftsadresse auf dem Zertifikat muss mit der Geschäftsadresse, die Sie bei Ihrer Anmeldung bei Amazon angegeben haben, identisch sein. Die Adresse muss eine EU-Adresse sein.
  • Der Umfang der Produkte oder Produkttypen, die in Ihrem Zertifikat aufgelistet sind, müssen übereinstimmen.
  • Die Nummer und Adresse der Kontrollstelle müssen angegeben sein.
  • Das Zertifikat darf nicht abgelaufen sein.
  • Nach der ersten Aufhebung des Gating und vor dem Ablaufdatum Ihres Zertifikats müssen Sie Ihr neues Zertifikat bei Amazon einreichen.

Anforderungen an die angebotenen Produkte

  • Sie dürfen ausschließlich Produkte im Zustand "Neu" verkaufen.
  • Alle Produkte müssen für den Verkauf in der EU vorgesehen sein und den in der EU (bzw. in dem jeweiligen Land) geltenden Gesetzen und Verordnungen entsprechen.
  • Für jedes Produkt ist ein gültiger Strichcode (Produktkennung) erforderlich, der für das Produkt registriert und mit diesem verknüpft ist.
    Anmerkung: Falls der Hersteller Ihres Produkts keine Produktkennungen (EAN, UPC oder JAN) ausstellt, können Sie sich an Seller Support wenden, um eine Befreiung zu beantragen. Falls Sie der Markeninhaber sind, melden Sie sich bitte für die Amazon-Markenregistrierung an, um eindeutige GCIDs für Ihre Produkte zu erhalten.
  • Die Produkte müssen sämtliche geltenden Bio-Kennzeichnungen aufweisen.
  • Das ASIN-Attribut "item_name" muss eines der Wörter, die für die Beschreibung von Bio-Lebensmitteln gesetzlich vorgeschrieben sind (Anhang von EG 834/2007), enthalten, und zwar in der Sprache der Website, auf der Ihr Angebot erscheint. Die folgenden ASIN-Attribute müssen wie folgt festgelegt werden:
    • contains_food_or_beverage = true
    • speciality = Bio
  • Die ASIN-Zertifizierungskennzeichnungen müssen, entweder als Text oder Produktbild, auf der Detailseite erkennbar und lesbar sein.
  • Die Detailseiten müssen genau mit den Informationen auf der Verpackung übereinstimmen. Jeder Verweis auf den "Bio"-Status des Produkts muss auch im ASIN-Text und in den Beschreibungen vorkommen.

Für Produkte, die nach dem 31. Dezember 2020 erstmals im Vereinigten Königreich verfügbar gemacht werden, gelten in folgenden Ländern andere Regeln: (1) Großbritannien (England, Schottland und Wales) ("GB"); und (2) Nordirland ("NI")

In Großbritannien müssen Sie die folgenden Anforderungen erfüllen.

Anforderungen an Verkäufer

  • Wir benötigen ausreichende Unterlagen (z. B. gültige Rechnungen) sowie andere von uns angeforderte Informationen zu den Produkten, die Sie anbieten möchten.
  • Bitte beachten Sie, dass Ihr Unternehmen sich physisch in der EU befinden muss.
  • Ihre Produkte müssen an Amazon (Versand durch Amazon) oder an den Kunden (Versand durch Verkäufer) von innerhalb der EU versendet werden.
  • Ihr Unternehmen muss in eigenem Namen von einer Zertifizierungsstelle zertifiziert sein, die zur Zertifizierung von Waren aus dem Vereinigten Königreich berechtigt ist. Sie müssen Ihr Zertifikat an die unten aufgeführte E-Mail-Adresse senden.
  • Die Einzelheiten Ihrer Zertifizierung müssen auf Ihrer Verkäuferseite (Einstellungen > Ihre Informationen und Richtlinien > Impressum & Info zum Verkäufer) unter Verwendung der nachfolgenden Vorlage enthalten sein:

    [Name Ihres Unternehmens wie auf Ihrem Zertifikat angegeben] ist von [Name der Kontrollstelle, die das Zertifikat ausgestellt hat] ([Code der Kontrollstelle]) zum Verkauf von Bio-Lebensmitteln zertifiziert. Unser Zertifikat ist erhältlich bei dieser Kontrollstelle unter der Zertifikatsreferenznummer [Ihre eindeutige Zertifikatsreferenznummer].

Fehlende, falsche oder unvollständige Angaben können dazu führen, dass Ihre Angebote oder Ihr Konto ausgeblendet werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an eine der Kontrollstellen, die von der britischen Regierung eingerichtet wurden. Kontaktdaten, einschließlich Codes der Kontrollstelle, finden Sie hier.

Zertifikatsanforderungen

  • Der Name des Unternehmens auf dem Zertifikat muss mit dem Namen identisch sein, mit dem Sie sich bei Amazon angemeldet haben. Wenn der Name anders lautet, müssen Sie eine gültige Erklärung angeben (zum Beispiel, dass das Zertifikat auf den Namen Ihrer Marke anstelle Ihres Firmennamens ausgestellt ist).
  • Die Geschäftsadresse auf dem Zertifikat muss mit der Geschäftsadresse, die Sie bei Ihrer Anmeldung bei Amazon angegeben haben, identisch sein. Die Adresse muss eine EU-Adresse sein.
  • Der Umfang der Produkte oder Produkttypen, die in Ihrem Zertifikat aufgelistet sind, müssen übereinstimmen.
  • Die Nummer und Adresse der Kontrollstelle müssen angegeben sein.
  • Das Zertifikat darf nicht abgelaufen sein.
  • Nach der ersten Aufhebung des Gating und vor dem Ablaufdatum Ihres Zertifikats müssen Sie Ihr neues Zertifikat bei Amazon einreichen.

Anforderungen an die angebotenen Produkte

  • Sie dürfen ausschließlich Produkte im Zustand "Neu" verkaufen.
  • Alle Produkte müssen für den Verkauf in Großbritannien vorgesehen sein und allen Gesetzen und Verordnungen des Vereinigten Königreichs entsprechen.
  • Wenn das Produkt nach Großbritannien importiert wird, ist ein Certificate of Inspection erforderlich.
    Anmerkung: Falls der Hersteller Ihres Produkts keine Produktkennungen (EAN, UPC oder JAN) ausstellt, können Sie sich an Seller Support wenden, um eine Befreiung zu beantragen. Falls Sie der Markeninhaber sind, melden Sie sich bitte für die Amazon-Markenregistrierung an, um eindeutige GCIDs für Ihre Produkte zu erhalten.
  • Die Produkte müssen sämtliche geltenden Bio-Kennzeichnungen aufweisen. Beachten Sie, dass Sie das EU-Bio-Logo nur für britische Produkte verwenden sollten, wenn Ihre EU-Kontrollstelle von der EU dazu autorisiert ist, Waren aus dem Vereinigten Königreich für den Export in die EU zu zertifizieren, oder wenn das Vereinigte Königreich und die EU zugestimmt haben, die gegenseitigen Standards anzuerkennen.
  • Das ASIN-Attribut "item_name" muss eines der Wörter, die für die Beschreibung von Bio-Lebensmitteln gesetzlich vorgeschrieben sind (Anhang von EG 834/2007), enthalten, und zwar in der Sprache der Website, auf der Ihr Angebot erscheint.
  • Die folgenden ASIN-Attribute müssen wie folgt festgelegt werden:
    • contains_food_or_beverage = true
    • speciality = Bio
  • Die ASIN-Zertifizierungskennzeichnungen müssen, entweder als Text oder Produktbild, auf der Detailseite erkennbar und lesbar sein.
  • Die Detailseiten müssen genau mit den Informationen auf der Verpackung übereinstimmen. Jeder Verweis auf den "Bio"-Status des Produkts muss auch im ASIN-Text und in den Beschreibungen vorkommen.
Für jedes Produkt ist ein gültiger Strichcode (Produktkennung) erforderlich, der für das Produkt registriert und mit diesem verknüpft ist.

Freischaltung beantragen

Wenn Sie alle oben aufgeführten Anforderungen erfüllen, beantragen Sie die Freischaltung, indem Sie Ihr Zertifikat per E-Mail an organic-certificate-approvals@amazon.co.uksenden. Bitte geben Sie in Ihrer Anfrage den Link zu Ihrem eigenen Händlershop, Ihren Firmennamen und falls bekannt Ihre Verkäufer-ID an. Dadurch bestätigen Sie, dass Sie die oben aufgeführten Anforderungen überprüft und verstanden haben und eine Freischaltung zum Verkauf von Bio-Lebensmitteln beantragen möchten. Sobald Ihr Freischaltungsantrag bei uns eingegangen ist, werden wir uns ggf. an Sie wenden, um zusätzliche Informationen anzufordern.

Nordirland

Beachten Sie, dass in Nordirland ab dem 1. Januar 2021 gemäß dem Protokoll zu Nordirland andere Regeln gelten. Im Detail heißt dies:

  • Sie müssen sicherstellen, dass Produkte, die in Nordirland verkauft werden, die EU-Anforderungen erfüllen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt I. EU-Anforderungen. Befolgen Sie das oben im Abschnitt "EU-Anforderungen" beschriebene Verfahren für die Freischaltung von nordirischen Produkten.
  • Wenn Sie Ihre Waren von Nordirland nach Großbritannien versenden, benötigen Sie kein Certification of Inspection.

BREXIT: Leitfaden der britischen Regierung

Die britische Regierung hat Leitfäden zum Verkauf von Produkten in Großbritannien und Nordirland veröffentlicht. Dieser Leitfaden enthält Informationen für Hersteller, Importeure und Vertriebspartner in Bezug auf die Konformitätsanforderungen ab dem 1. Januar 2021, einschließlich folgender Informationen:

  • Informationen zur Benennung eines autorisierten Vertreters oder einer verantwortlichen Person im Vereinigten Königreich
  • Informationen zu Änderungen Ihrer rechtlichen Verpflichtungen aufgrund des Brexit
  • Informationen dazu, ob Sie für Großbritannien Informationen zum Importeur angeben müssen und auf welchen Wegen Sie dies tun können (einschließlich Übergangsmaßnahmen bis Ende 2022)
  • Informationen zum Umgang mit bestehendem Lagerbestand
  • Informationen zu den erforderlichen Belegen, um zu beweisen, dass das Inverkehrbringen von Produkten im Vereinigten Königreich oder in der EU vor Ende des Übergangszeitraums erfolgt ist
  • Informationen zu speziellen Regeln für den Verkauf von Produkten in Nordirland

Wir empfehlen Ihnen, diesen Leitfaden (unten verlinkt) sowie alle anderen speziellen Leitfäden der britischen Regierung zu lesen, die für Ihr Produkt gelten. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie die Gesetze und Verordnungen für Ihre Produkte ab dem 1. Januar 2021 anwendbar sind, wenden Sie sich an einen Rechtsbeistand.

Die oben erwähnten Hinweise zum Brexit finden Sie hier:

Großbritannien (GB)

Nordirland (NI)

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates