Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

Kostenlose Warenrücksendungen von Modeartikeln bei Bestellungen mit Versand durch Verkäufer

Diese Seite soll Ihnen dabei helfen, unsere Rückgabebedingungen für Modeartikel bei Bestellungen mit Versand durch Verkäufer zu verstehen. Verkäufer müssen Rückgabebedingungen anbieten, die mindestens genauso vorteilhaft sind wie die Rückgabebedingungen von Amazon. Zudem müssen sie die Richtlinien von Amazon zu kostenlosen Rücksendungen von Modeartikeln befolgen.

Daher müssen Verkäufer, die Modeartikel verkaufen, kostenlose Rücksendungen anbieten. Ab dem 9. August 2021 können Sie die Versandkosten für Rücksendungen für Modeartikel, die in den Kategorien Bekleidung, Schuhe, Schmuck und Uhren angeboten, bei amazon.co.uk verkauft und an eine Adresse in Großbritannien gesendet werden, nicht mehr abziehen.

Im Folgenden finden Sie häufig gestellte Fragen, damit Sie sich mit den spezifischen Details kostenloser Rücksendungen von Modeartikeln vertraut machen können. Wenden Sie sich bei weiteren Fragen an den Service für Verkaufspartner.

1. Wie verändert sich die Verwaltung meiner Rücksendungen für Modebestellungen mit Versand durch Verkäufer?

Alle durch den Kunden über das Online Return Center (ORC) beantragten Rücksendungen, für welche die Rückgabebedingungen von Amazon gelten, werden automatisch genehmigt. Die Kunden erhalten ein vorfrankiertes Rücksendeetikett zur Nachverfolgung (nur Inlandsversand), das "Versandentgelt kaufen" in Ihrem Namen ausgestellt. Wir belasten Ihr Verkäuferkonto mit den Kosten für das Rücksendeetikett, sobald der Käufer das Produkt versendet hat. Weitere Informationen erhalten Sie unter Vorfrankierte Rücksendungen für Bestellungen mit Versand durch Verkäufer und Punkt 7 der häufig gestellten Fragen, wenn Sie keine Rücksendeadresse im Vereinigten Königreich haben.

2. Wie verändert sich die Verwaltung meiner Erstattungen für Modebestellungen mit Versand durch Verkäufer?

Bei Modeartikeln tragen Sie die Kosten für das Rücksendeetikett selbst, unabhängig davon, ob der Käufer oder der Verkäufer für die Rücksendung verantwortlich ist. Daher können Sie ab dem 9. August 2021 für richtlinienkonforme Rücksendungen die Versandgebühr mit vorfrankierten Etiketten nicht mehr abziehen.

3. Wie hoch sind die Versandkosten für die Rücksendung?

Sie profitieren von den Tarifen, die Amazon im Rahmen der Funktion "Versandentgelt kaufen" mit den Transportdiensten (Royal Mail, Hermes) vereinbart hat. Wir berechnen die Versandkosten auf Grundlage von Produktgröße und -gewicht. Weitere Informationen finden Sie unter Versandkosten für Rücksendungen mit Versand durch Verkäufer.

4. Welche Produkte zählen als Modeartikel?

Diese Richtlinie umfasst alle Artikel in den Kategorien Bekleidung, Schuhe, Schmuck und Uhren.

Weitere Informationen zu Produktkategorien finden Sie unter Übersicht über die Produktkategorien. Informationen zur Unterscheidung zwischen Modeartikeln, Freizeit- und Sportartikeln und Koffern, Rucksäcken & Taschen finden Sie unter Produkttypen der Kategorie Sport & Freizeit.

5. Warum werden Warenrücksendungen für Modeartikel kostenlos?

Ab dem 9. August 2021 werden bei Amazon kostenlose Warenrücksendungen für Bestellungen von Modeartikeln mit Versand durch Verkäufer angeboten, da kostenlose Warenrücksendungen nun als Branchenstandard für Mode gelten. Diese Änderung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Geschäft über Amazon zu beschleunigen.

6. Wie werden dem Kunden die "kostenlosen Warenrücksendungen" angezeigt?

Auf der Produktdetailseite von Modeartikeln wird der Hinweis "kostenlose Rücksendung" angezeigt, damit Kunden Modeartikel einfach erkennen können, für die unsere Richtlinie für kostenlose Rücksendungen gilt.

7. Was kann ich tun, wenn ich keine Rücksendeadresse im Vereinigten Königreich habe?

Wenn Sie keine Rücksendeadresse im Vereinigten Königreich haben, stellt Amazon keine vorfrankiertes Rücksendeetiketten über "Versandentgelt kaufen" aus, da integrierte Transportdienste nur Warenrücksendungen innerhalb des Vereinigten Königreichs unterstützen. Stattdessen können Sie zwischen den folgenden Optionen wählen:

(1) Sie können vorfrankierte Rücksendeetiketten für Ihre internationale Rücksendeadresse bereitstellen. Auch für diese können Sie keine Rücksendegebühren von der Erstattung abziehen.

(2) Erstattungen ohne Warenrücksendung.

8. Wie kann ich auf Missbrauch durch Kunden reagieren?

Der aktualisierte Workflow zur Erstattung von Warenrücksendungen bei Versand durch Verkäufer gilt ab 9. August 2021 und erleichtert Ihnen die Bearbeitung von Erstattungen. Im Fall von beschädigten, fehlenden oder von der Beschreibung abweichenden Warenrücksendungen erhalten Kunden einen Einblick in teilweise Erstattungen. Sie können den Zustand der zurückgesendeten Artikel bewerten. Bei teilweisen Erstattungen müssen Sie ein Foto des Artikels hochladen. Weitere Informationen zum neuen Workflow für Rückerstattungen werden Anfang August in Seller Central verfügbar sein.

9. Was passiert, wenn die Warenrücksendung unterwegs verloren geht?

Verkäufer sind dafür verantwortlich, sofort einen Erstattungsantrag beim Transporteur einzureichen, wenn eine Rücksendung unterwegs verloren geht oder beschädigt wird. Ist dies der Fall, erstatten Sie dem Kunden bitte den vollständigen Betrag und reichen Sie sofort einen Antrag beim Transporteur ein, um eine Erstattung zu erhalten. Weitere Informationen zu vorfrankierten Rücksendeetiketten finden Sie unter Vorfrankierte Rücksendungen für Bestellungen mit Versand durch Verkäufer.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates