Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

Schadenersatzanträge und Rückerstattungen über Amazon Global Logistics

Auf dieser Seite wird erläutert, wie Sie in den folgenden Fällen einen Antrag einreichen:

  • Sie sind der Meinung, dass Ihnen eine Gebühr fälschlicherweise berechnet wurde.
  • Lagerbestand ist verloren gegangen oder beschädigt und Sie möchten eine Erstattung beantragen.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Hilfeseiten:

Transport buchen

"An Amazon senden" verwenden, um einen Transport mit Amazon Global Logistics zu buchen

Nach der Buchung: Frachtbrief, Sendungsverfolgung und Änderung einer Buchung

Amazon Global Logistics bezahlen

Möglicherweise fehlerhafte Gebühren

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihnen eine Gebühr zu Unrecht berechnet wurde, kontaktieren Sie uns und reichen Sie einen Schadensersatzantrag ein. Geben Sie Ihre Sendungsnummer an und beschreiben Sie die Gebühr, um die es sich handelt. Wenn Ihr Antrag genehmigt wird, erhalten Sie innerhalb von 7 Werktagen nach der Genehmigung eine Erstattung auf Ihr Konto.

Denken Sie daran, dass die Versandkosten abweichen können, wenn die Schätzungen zu Gewicht und Volumen, die Sie bei der Buchung angeben, nicht mit dem tatsächlichen Gewicht und Volumen übereinstimmen.

Außerdem enthält das Angebot, das Sie erhalten, die Kosten für die Fracht vom Sender zum Empfänger sowie die Zollabfertigung für den Import und Export. Es beinhaltet auch alle von Ihnen gewählten zusätzlichen Dienstleistungen. Das Angebot enthält keine , Umsatzsteuer und Abgaben sowie Gebühren für Versand durch Amazon, zusätzliche Kosten oder Kombinationen daraus.

Weitere Informationen finden Sie unter Transport mit Amazon Global Logistics buchen oder Verwenden von "An Amazon senden", um den Transport mit Amazon Global Logistics zu buchen.

Fehlender oder beschädigter Lagerbestand

Wenn Ihr Lagerbestand fehlt oder beschädigt ist, sind Sie möglicherweise für eine vollständige oder teilweise Erstattung berechtigt.

Anmerkung: Sie erhalten innerhalb von 7 Werktagen nach Eingang Ihres Lagerbestands im Logistikzentrum per E-Mail einen unterschriebenen Zustellnachweis. Nach Ankunft kann es 6 bis 10 Tage dauern, bis Ihre Sendung im entladen und gelagert wird. Nach diesem letzten Schritt stehen Ihre Artikel für den Versand zur Verfügung.

1. Prüfen, ob Ihre Sendung für eine Untersuchung zulässig ist

Wenn es Abweichungen zwischen Ihrem Anlieferplan und dem Lagerbestand gibt, der im Logistikzentrum empfangen wurde, können Sie eine Untersuchung beantragen. Um für eine Untersuchung zulässig zu sein, muss Ihre Sendung vier Bedingungen erfüllen:

  • Sie wurde an das Logistikzentrum gesendet.
  • Sie hat das Datum für die Zulässigkeit zur Untersuchung erreicht, das in der Sendungsübersicht im Tab Abgleichen angezeigt wird.
  • Sie ist innerhalb der letzten neun Monate eingegangen.
  • Sie verfügt über einen Kaufbeleg.

2. Einen Schadensersatzantrag übermitteln

Wenn Sie einen Schadensersatzantrag stellen möchten, kontaktieren Sie uns und geben Sie Ihre Sendungsnummer an.

Um einen Schadensersatzantrag für fehlenden Lagerbestand zu übermitteln, rufen Sie das Versandmenü auf. Suchen Sie die entsprechende Sendung und klicken Sie auf Sendung verfolgen. Klicken Sie auf der Seite Zusammenfassung auf Abgleichen. Wählen Sie dann unter Status/Maßnahme erforderlich die Option Fehlend - bitte nachforschen.

Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten 17 und 18 unserer Frachtbedingungen und Programmrichtlinien.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates