Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

Multi-Channel-Versand: Bestellungen über Ihre Vertriebskanäle versenden

Der Amazon Multi-Channel-Versand erfolgt bei Ihren Vertriebskanälen mit der gleichen Geschwindigkeit wie Versand durch Amazon. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Programmseite zum Multi-Channel-Versand.

Versandart

Die Lieferzeiten werden ab dem Zeitpunkt des Versendens einer Bestellung aus unserem Logistikzentrum bis zu der Lieferung an den Käufer berechnet:

  • 1 Werktag (Premium)
  • 3 Werktage (Standard)

Exportsendungen an Käufer außerhalb des Vereinigten Königreichs sind derzeit nicht möglich.

Für vorrätigen Lagerbestand (Lagerbestand, der in einem Logistikzentrum empfangen und gelagert wird) übermittelte Bestellungen werden mit Standardversand innerhalb von 2 Werktagen und mit Expressversand bis zum nächsten Werktag versendet.

Versandauftrag erstellen

Mit Multi-Channel-Versand werden Bestellungen, die außerhalb von Amazon aufgegeben werden, einschließlich auf Ihrer eigenen Website, versendet. Sie können Multi-Channel-Versandaufträge über unser Bestellformular, über den Massenupload von Versandaufträgen oder über API-Integrationen von Anbietern wie Shopify, ChannelAdvisor, ShipStation oder WooCommerce erstellen.

Über einBestellformular können Sie für verfügbaren "Versand durch Amazon"-Lagerbestand eine einzelne Sendung aufgeben oder ältere Sendungen zurückzuhalten, indem Sie die Lieferadresse des Kunden, die Artikel und die Lieferart eingeben. Mit Versandaufträgen in großer Menge für Multi-Channel-Versand können Benutzer durch das Ausfüllen einer Vorlage mehrere Bestellungen gleichzeitig erstellen und auch stornieren.

Wenn Sie "Auftrag erstellen" auswählen, erstellen Sie einen Versandauftrag für eine Bestellung, die innerhalb von zwei Werktagen mit Standardgeschwindigkeit oder am nächsten Werktag mit Expressversand oder Prioritätsversand geplant und versendet wird. Wenn Sie einen Auftrag zum Zurückhalten erstellen, wird eine Bestellung eingeplant und Ihr Lagerbestand reserviert. Der Versandauftrag dafür muss vor dem voraussichtlichen Versanddatum auf der Seite "Details zum Multi-Channel-Versandauftrag" aktiviert werden, um das voraussichtliche Lieferdatum einzuhalten. Wenn der Versandauftrag nach dem voraussichtlichen Versanddatum aktiviert wird, wird die Bestellung wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt angeliefert und das voraussichtliche Lieferdatum wird möglicherweise nicht aktualisiert. Wenn der Auftrag zum Zurückhalten nicht innerhalb von zwei Wochen aktiviert wird, wird die Bestellung storniert.

Versandaufträge stornieren

Sie können jeden Multi-Channel-Versand-Auftrag bis zu 5 Minuten nach Erteilen des Auftrags stornieren, indem Sie auf der Seite "Bestelldetails" auf die Schaltfläche "Stornieren" klicken.

Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie einen Versandauftrag nach Ablauf der ersten fünf Minuten stornieren möchten. Wir werden versuchen, diese für Sie zu stornieren, können aber nicht für eine erfolgreiche Stornierung garantieren.

Multi-Channel-Versandaufträge, die vor dem Versand erfolgreich storniert wurden, werden Ihnen nicht berechnet. Sollten einige Artikel der Bestellung bereits versendet worden sein, fallen für diese versendeten Artikel Versandgebühren an.

Gebühren

Für den Multi-Channel-Versand fallen die Versandgebühren für Inlandsbestellungen an.

Rückerstattungen

Im Falle eines Verlusts oder einer Beschädigung eines Multi-Channel-Versandauftrags haben Sie ein Anrecht auf Rückerstattung. Im Bericht Von Amazon versandter Lagerbestand und im Abrechnungsbericht können Sie den Status Ihrer laufenden Rückerstattungsanträge einsehen.

Unter den folgenden Umständen sind Sie nicht für Rückerstattungen berechtigt:

  • Sie verwenden den Multi-Channel-Versand, um Artikel aus einem Logistikzentrum zu entfernen. Für diese Zwecke sollten Sie einen Remissionsauftrag erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Lagerbestand entfernen (Übersicht).
  • Sie nutzen den Multi-Channel-Versand als Möglichkeit, Amazon Bestellungen zu versenden. Für diese Zwecke sollten Sie Versand durch Amazon verwenden. Weitere Informationen finden Sie in den Ersten Schritten mit Versand durch Amazon.

Zusätzliche Hinweise:

  • Die Multi-Channel-Versandgebühren können nicht erstattet werden. In den Versandgebühren sind die Entnahme, die Verpackung und der Versand enthalten.
  • Um eine Rückerstattung zu erhalten, ist ein Nachweis über die Lieferadresse Ihres Käufers erforderlich (z. B. ein Screenshot Ihres Versandauftrags oder ein Foto des Versandetiketts auf dem Paket). Nach dem angekündigten Liefertermin haben Sie bis zu 90 Tage Zeit, Ihren Antrag einzureichen.
  • Rückerstattungsanträge für verloren gegangene Bestellungen müssen innerhalb von 90 Tagen nach dem angekündigten Liefertermin gestellt werden, um anspruchsberechtigt zu sein.

Verloren gegangene Bestellungen

Wenn Ihre Bestellung nicht spätestens 7 Tage nach dem voraussichtlichen Liefertermin zugestellt wird, können Sie die Bestellung beim Service für Verkaufspartner als verloren gegangen melden und eine Rückerstattung beantragen. Bestellungen, die vom Transportdienst als zugestellt gekennzeichnet wurden, können nicht erstattet werden.

Der Rückerstattungsbetrag wird entsprechend der "Versand durch Amazon"-Richtlinie zur Erstattung verlorener oder beschädigter Einheiten berechnet. Amazon gewährt die Rückerstattung Ihnen, nicht dem Käufer. Die Angelegenheit mit dem Käufer zu klären, liegt in Ihrer Verantwortung.

Beschädigte Bestellungen

Wenn die Bestellung auf dem Transportweg zum Käufer beschädigt wurde, sind Sie berechtigt, beim Service für Verkaufspartner eine Rückerstattung für die beschädigten Artikel zu beantragen. Um eine Rückerstattung zu erhalten, müssen Sie einen fotografischen Nachweis der Beschädigung(en) liefern.

Warenrücksendungen

Der Multi-Channel-Versand bietet die Möglichkeit von Warenrücksendungen an Amazon Logistikzentren an. Sie können eine Rücksendegenehmigung erteilen und auf der Seite "Bestelldetails" unter Bestellungen den Status der Rücksendung verfolgen. Bei Kundenrücksendungen mit Versand durch Amazon können Sie den Status im Bericht zu Rücksendungen nachverfolgen. Weitere Informationen finden Sie unter Programmseite für den Multi-Channel-Versand.

Einstellungen

Unter Multi-Channel-Versandeinstellungen können Sie den Namen und den Text auf dem Packzettel ändern.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates