Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

Ausgeblendete Angebote

Gehen Sie wie folgt vor, um ein ausgeblendetes Angebot zu korrigieren:

  1. Klicken Sie unter Lagerbestand auf Lagerbestand verwalten.
  2. Klicken Sie auf den Tab Ausgeblendet.
    Anmerkung: Der Tab "Ausgeblendet" wird nur angezeigt, wenn Sie über ausgeblendete Angebote verfügen.
  3. Geben Sie in der Spalte Zu korrigierende Probleme die fehlenden Werte in das entsprechende Feld ein.
    1. Wenn diese Spalte kein Feld enthält, klicken Sie auf Bearbeiten, um zur Seite Produktinformationen bearbeiten zu gelangen. Beheben Sie die hervorgehobenen Probleme auf dieser Seite und klicken Sie auf Speichern und beenden.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Wir haben festgestellt, dass Angebote mit vollständigen Produktinformationen, einschließlich Bildern, Kategorien (item-type) und Titeln (für übergeordnete Produkte) mit weniger als 80 Zeichen, ein besseres Einkaufserlebnis bieten. Angebote in dieser Form erleichtern es dem Kunden, Produkte zu finden, zu vergleichen und zu kaufen. Daher blenden wir alle Nicht-Medienartikel, die bestimmte Kriterien nicht erfüllen, aus der Suchfunktion aus. Dies bedeutet, dass Kunden Ihr Angebot in den Suchergebnissen nicht finden werden, wenn Ihr Angebot ausgeblendet ist.

Grundsätzlich blenden wir kategorieübergreifend alle Angebote ohne Hauptbild aus. Die folgenden Kategorien bilden dabei eine Ausnahme:

  • Autoteile & Zubehör
  • Bücher
  • Magazine
  • Musik
  • Software
  • Videos
  • Videospiele
  • DVDs

Bilder, die die Anforderungen für Produktbilder nicht erfüllen, werden ausgeblendet. Die folgenden Anforderungen sollten erfüllt sein, um Ihrem Produkt ein Bild hinzuzufügen:

  • Hauptbilder dürfen keine unzureichend bedeckten intimen Körperteile, keine sexuell anzügliche Modelpose oder keinen sexuell anzüglichen Modelausdruck sowie keine Kindermodel (in allen Kategorien) enthalten.
  • Hauptbilder, die nur bis zu 85 % der Bildfläche einnehmen (horizontale oder vertikale Produkte sollten auf 85 % der Gesamtfläche vergrößert werden).
  • Hauptbilder müssen in allen Kategorien Bilder enthalten, die nicht verschwommen oder verpixelt sind und keine gezackten Ränder aufweisen.
  • Produktbilder dürfen in keiner Kategorie Amazon-Logos oder Markenzeichen sowie Variationen davon oder abgeänderte Versionen oder irgendetwas, das den Amazon Logos und Marken zum Verwechseln ähnlich ist, enthalten. Dies schließt Wörter und Logos mit den Begriffen AMAZON, PRIME, ALEXA sowie das AmazonSmile-Design ein, ist aber nicht darauf beschränkt. Produktbilder dürfen keine Kennzeichen enthalten, die auf Amazon.com verwendet werden, oder Variationen davon, abgeänderte Versionen oder irgendetwas, das diesen Kennzeichen zum Verwechseln ähnlich ist. Dies betrifft "Amazon's Choice", "Premium Choice", "Amazon Alexa", "Kompatibel mit Amazon Alexa", "Bestseller" oder "bestverkauftes Produkt", ist aber nicht darauf beschränkt.
  • Die längste Seite von Hauptbildern muss für die Kategorien "Bekleidung", "Schuhe", "Uhren", "Schmuck" und "Koffer, Rucksäcke & Taschen" mindestens 1 000 Pixel haben (für die Zoomfunktion).
  • Hauptbilder in den Kategorien "Bekleidung", "Schuhe", "Uhren", "Schmuck" und "Koffer, Rucksäcke & Taschen" müssen über einen reinweißen Hintergrund (RGB-Wert 255) verfügen.
  • Auf Hauptbildern für die Kategorien "Bekleidung", "Schuhe", "Uhren", "Schmuck" und "Koffer, Rucksäcke & Taschen" dürfen keine Schaufensterpuppen zu sehen sein.
  • Auf Hauptbildern für die Kategorien "Bekleidung", "Schuhe", "Uhren", "Schmuck" und "Koffer, Rucksäcke & Taschen" muss das Model stehen und die Pose des Models darf nicht aufreizend sein (Beine geschlossen, Arme entlang des Körpers usw.).
  • Hauptbilder in den Kategorien "Bekleidung", "Schuhe", "Uhren", "Schmuck" und "Koffer, Rucksäcke & Taschen" dürfen nur eine Produktansicht zeigen.
  • Hauptbilder in den Kategorien "Bekleidung", "Schuhe", "Uhren", "Schmuck" und "Koffer, Rucksäcke & Taschen" dürfen keinen Text, keine Logos, Grafiken oder Wasserzeichen und nur ein Produktfoto zeigen.
  • Hauptbilder in den Kategorien "Bekleidung", Schuhe", "Uhren", "Schmuck" und "Koffer, Rucksäcke & Taschen" müssen das gesamte Produkt ohne ausgeschnittene Teile zeigen.
  • Hauptbilder in den Kategorien "Bekleidung", "Schuhe", "Uhren", "Schmuck" und "Koffer, Rucksäcke & Taschen" dürfen keine Verpackung, keine Marke und kein Etikett zeigen.
  • Hauptbilder in den Kategorien "Schuhe", "Uhren", "Schmuck" und "Koffer, Rucksäcke & Taschen" ohne Model müssen das Produkt auf einer flachen Oberfläche zeigen.
  • Hauptbilder in den Kategorien "Schuhe", "Uhren", "Schmuck" und "Koffer, Rucksäcke & Taschen" dürfen keine zusätzlichen Requisiten zeigen, sondern nur, was Kunden tatsächlich kaufen.

Wir blenden ein Angebot aus der Suchfunktion und beim Stöbern aus, bis Sie ein Hauptbild bereitstellen, das unseren Anforderungen für Produktbilder entspricht. Auch wenn ein Angebot ausgeblendet ist, können Sie es finden, wenn Sie die ASIN in das Suchfeld eintragen

Für Produkte mit Varianten wie Farbe oder Größe gelten diese Anforderungen für die übergeordnete SKU des Hauptprodukts und für jede Farb- und Größenvariante der untergeordneten SKU.

Verkäufer im Verkaufstarif Professionell können den Bericht zu fehlenden Angebotsdaten und ausgeblendeten Angeboten herunterladen. Weitere Informationen finden Sie weiter unten unter Ausgeblendete Angebote mit Lagerbestandsdateien korrigieren.

Ausgeblendete Angebote korrigieren

So erkennen Sie ausgeblendete Angebote und beheben das Problem:


  1. Klicken Sie in Ihrem Verkäuferkonto auf den Tab Lagerbestand und wählen Sie Lagerbestand verwalten aus.
  2. Wählen Sie im Menü die Option Ausgeblendet aus.
    Anmerkung: Diese Option ist nur verfügbar, wenn ausgeblendete Angebote zu korrigieren sind. Sind keine Ihrer Angebote ausgeblendet, wird diese Option nicht angezeigt.
  3. Sehen Sie sich alle ausgeblendeten Angebote auf der Seite Ausgeblendete Angebote an oder klicken Sie auf Problemart, um nach der Art des Problems zu filtern.
  4. Es gibt 3 Möglichkeiten, ein ausgeblendetes Angebot zu korrigieren:
    • Option A: Korrigieren Sie ausgeblendete Angebote in der Spalte Zu korrigierende Probleme, indem Sie die fehlenden Werte in die Zellen eingeben oder aus der Drop-down-Liste auswählen und auf Speichern klicken.
    • Option B: Korrigieren Sie mehrere ausgeblendete Angebote auf einmal, indem Sie mehrere Probleme gleichzeitig auswählen, die dieselbe Korrektur erfordern. Klicken Sie dann auf Mehrere Angebote gleichzeitig korrigieren und geben Sie im Pop-up-Fenster Mehrere Angebote korrigieren einen Wert ein.
    • Option C: Korrigieren Sie ausgeblendete Angebote, die nicht mit Option A oder B korrigiert werden können, indem Sie auf Bearbeiten klicken, um die Seite Produktinformationen bearbeiten aufzurufen. Auf der Seite Produktinformationen bearbeiten sind die fehlenden Produktinformationen markiert und es werden weitere Informationen zu dem Problem angezeigt. Falls es sich nicht um ein Problem mit dem Bild handelt, geben Sie den fehlenden Wert ein und klicken Sie auf Speichern und Beenden. Bei Problemen, die Bilder betreffen, folgen Sie den Richtlinien auf der Seite Anforderungen für Produktbilder und laden Sie gültige Produktbilder hoch.

Sollten Ihnen keine weiteren Bilder zur Verfügung stehen, die unseren Richtlinien entsprechen, müssen Sie möglicherweise neue Bilder des Produkts aufnehmen. Alternativ können Sie Bilder mithilfe eines Softwarepakets retuschieren. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Bildqualität nicht darunter leidet.

Mithilfe von AmazonBasics Portable Photo Studio können Sie die Qualität Ihrer Bilder verbessern. Die Fotostudiofunktion in der Amazon Verkäufer-App hilft Ihnen bei der schnellen und einfachen Aufnahme von Bildern. Das mobile Fotostudio ermöglicht hochwertige Bilder mit einer Kamera oder einem Smartphone und die App verbessert, retuschiert, validiert und lädt Bilder direkt in Ihre Angebote hoch. Weitere Informationen .

Andere Verkäufer haben gute Erfahrungen mit Dienstleistern für Bildbearbeitung, wie zum Beispiel Doopic gemacht, um die Qualität ihrer Bilder zu verbessern. Kontaktieren Sie für weitere Informationen Doopic (Valentina Diara: valentina.diara@doopic.com). Wenn Sie die Dienstleistungen von Doopic in Anspruch nehmen möchten, können Sie dafür den Aktionscode AMAZON10P verwenden. Auf unserer Website Service-Provider-Netzwerk finden Sie Doopic und andere ähnliche Unternehmen.

Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich finden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Amazon nicht mit Doopic und anderen Unternehmen verbunden ist und dass es sich hierbei um unabhängige Unternehmen handelt. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Doopic oder ein anderes Unternehmen zu beauftragen, erfolgt diese Beauftragung direkt beim entsprechenden Unternehmen. Dieses wird Ihnen die gewünschten Dienstleistungen gemäß Ihren Anweisungen erbringen. Amazon spricht keine Empfehlung für einen Anbieter oder dessen Dienste aus.

Mehrere ausgeblendete Angebote per Excel-Datei korrigieren

Falls Sie ein Verkäufer mit Verkaufstarif Professionell sind und Ihre Angebote mithilfe von Lagerbestandsdateien aktualisieren, können Sie weiterhin die Funktion Lagerbestand verwalten nutzen, um Änderungen vorzunehmen. Sie müssen aber auch Ihre Lagerbestandsdateien aktualisieren, da sonst möglicherweise die Änderungen, die mithilfe von Lagerbestand verwalten vorgenommen wurden, überschrieben werden.

Gehen Sie wie folgt vor, um sich diese doppelte Arbeit zu ersparen:

  1. Gehen Sie zu Lagerbestandsberichte. (Wählen Sie unter Lagerbestand die Option Lagerbestandsberichte aus).
  2. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü Berichtstyp auswählen die Option Bericht zu fehlenden Angebotsdaten und ausgeblendeten Angeboten.
  3. Wählen Sie das Berichtsformat Excel (Neu) aus.
  4. Klicken Sie auf Bericht anfordern, um einen Bericht herunterzuladen.
    Anmerkung: Die Erstellung des Berichts kann bis zu 45 Minuten dauern.
  5. Klicken Sie auf Herunterladen, sobald der Bericht zu fehlenden Angebotsdaten und ausgeblendeten Angeboten vollständig ist.
  6. Öffnen Sie den Bericht und aktualisieren Sie die Korrigierten Werte im Tab Verbesserungsmöglichkeiten. Überprüfen Sie zudem die Gültigen Werte im Tab Datendefinitionen. Wenn Sie nach ausgeblendeten Angeboten suchen möchten, filtern Sie in der Spalte Hinweistyp nach Ausgeblendet.
  7. Speichern Sie den Bericht mit den Änderungen.
  8. Gehen Sie zu Lagerbestand und zu Mehrere Artikel hochladen.
  9. Klicken Sie auf den Tab Lagerbestandsdatei überprüfen und hochladen und scrollen Sie nach unten zu Schritt 2: Datei hochladen.
  10. Wählen Sie den Dateityp aus: Angebotsqualität und ausgeblendete Angebote.
  11. Klicken Sie auf Datei auswählen und gehen Sie zu dem gespeicherten Bericht zu fehlenden Angebotsdaten und ausgeblendeten Angeboten.
  12. Klicken Sie auf Hochladen. Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis dieser Bericht aktualisiert ist.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Ist diese Seite hilfreich?
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen.
Wie können wir diese Hilfeseite verbessern? Hinweis: Dieses Formular öffnet keinen Fall mit dem Verkäuferservice. Bitte lassen Sie uns wissen, welche Änderungen Sie sich für den Inhalt dieser Seite wünschen.
1000
Was genau fanden Sie hilfreich?
1000
Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe!
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Wenn Sie weitere Fragen haben, Contact Us.

Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates