Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

Schmuck

Nachfolgende Angaben dienen nur als Richtlinien. Amazon behält sich das Recht vor, unangemessene Angebote nach eigenem Ermessen zu entfernen.

Beispiele für zulässige Angebote

Hinweis: Alle Angebote und Produkte müssen sämtlichen geltenden Gesetzen und Verordnungen entsprechen.

Sie müssen von Amazon freigeschaltet werden, um in diesen Kategorien verkaufen zu können:

  • Schmuck
  • Edelsteine
  • Edelmetalle (Gold, Silber, Platin und Palladium) mit den erforderlichen Angaben zum Feingehalt. Der Verkauf von Edelmetallen über 1 g muss nach Gewicht erfolgen.

Beispiele für unzulässige Angebote

  • Edelmetalle, die nicht den geltenden Gesetzen entsprechen, einschließlich der Gesetze zur Angabe des Feingehalts (siehe nachstehende Anleitung).
  • Edelmetalle über 1 g, die nicht mit geprägten Wäge- und Messeinrichtungen mit der erforderlichen Genauigkeit gewogen wurden.
  • Rohdiamanten, die nicht dem Zertifizierungssystem des Kimberley-Prozesses entsprechen.
  • Schmuck und Schmuckimitate, die nicht den REACH-Anforderungen entsprechen.

Anmerkung: Verkäufer, die unzulässige Produkte anbieten, müssen mit der befristeten bzw. dauerhaften Deaktivierung ihrer Freischaltung rechnen.

Anforderungen an die Punzierung

  • Alle lokalen Gesetze für die Angabe des Feingehalts bei Edelmetallen gelten und müssen beim Verkauf von Schmuck im Vereinigten Königreich eingehalten werden.
  • Alle Schmuckprodukte aus Edelmetallen (Gold, Silber, Platin und Palladium) müssen mit einer genehmigten Punzierung versehen sein (eine physische Kennzeichnung auf dem Produkt, welche dessen Reinheit angibt), es sei denn, diese fällt unter eine bestimmte Befreiung. Weitere Informationen finden Sie im Hallmarking Act 1973.
  • In der visuellen Werbung oder in technischem Werbematerial für Schmuckprodukte dürfen nur Beschreibungen von Punzierungen verwendet werden, die der Punzierung entsprechen, die dem betreffenden Produkt rechtlich zuzuordnen ist.
  • Goldschmuckprodukte dürfen nicht als "8 Karat Gold", "10 Karat Gold", "333" oder ähnlich bezeichnet werden, da dies in Großbritannien keine anerkannten Feingehalte für Gold sind – weitere Informationen finden Sie hier in den Richtlinien der UK Assay Offices.
  • Die Punzierungen des Vereinigten Königreichs erkennen die EWR-Punzierung an, die vor dem 1. Januar 2020 angebracht wurde, also das "allgemeine Kontrollzeichen" und die britische Punzierung.
  • Die Nichteinhaltung der Gesetze zur Angabe des Feingehalts kann zu Sanktionen führen, einschließlich einer Bußgeldstrafe und/oder einer Gefängnisstrafe. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterführende Amazon-Hilfeseiten

Zusätzliche hilfreiche Informationen

  • Das Zertifikationssystem des Kimberley-Prozesses soll verhindern, dass Konfliktdiamanten auf den regulären Diamantenmarkt gelangen. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • REACH reguliert Chemikalien, die mit der Haut in Berührung kommen. Weitere Informationen finden Sie hier (EU und NI) und hier (britisches Festland).

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates