Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

Alter des Lagerbestands mit Versand durch Amazon

Alter des Lagerbestands mit Versand durch Amazon (Anmeldung erforderlich) informiert Sie über das Alter Ihres Lagerbestands mit Versand durch Amazon. Die Seite zeigt die Anzahl der Einheiten in jeder Gruppe, die Anzahl der Einheiten, für die zum nächsten Abrechnungsstichtag eine Langzeitlagergebühr erhoben wird, und die geschätzte Höhe der Langzeitlagergebühren für diese Einheiten (in der Annahme, dass keine weiteren Verkäufe erfolgen). Sie zeigt auch Ihre jüngsten Verkäuferleistungen für jede SKU und weist auf Möglichkeiten hin, die Aufrufe oder den Umsatz zu erhöhen, damit Sie Ihren Altbestand im Lager abverkaufen können.

Lagerbestand nach Alter des Lagerbestands filtern

Sie können Ihren Lagerbestand nach Alter filtern, um zu sehen, welche Ihrer Produkte eine oder mehrere Einheiten in den von Ihnen ausgewählten Altersbereichen haben. Anschließend erhalten Sie Details zur Anzahl der Einheiten in diesen Bereichen. Wenn Sie nach Alter filtern, erhalten Sie einen klareren Überblick darüber, welche Ihrer Produkte Altbestand im Lager haben. So können Sie Schritte unternehmen, um die Abverkaufsrate zu verbessern und Ihre Kosten zu reduzieren, indem Sie Langzeitlagergebühren vermeiden.

Wenn Sie beispielsweise wissen möchten, welche Ihrer Produkte einen Lagerbestand mit einem Alter von 331-365 Tagen haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie zu Alter des Lagerbestands mit Versand durch Amazon und klicken Sie auf den Filter Alter des Lagerbestands.
  2. Wählen Sie den Altersbereich von 331-365, um zu sehen, welche Produkte mindestens eine Einheit in diesem Bereich haben.
  3. Klicken Sie für jedes Produkt unterhalb der Altersbereiche auf Details, um die Anzahl der Einheiten im entsprechenden Bereich anzuzeigen.

Nachdem Sie den gewünschten Altersbereich ausgewählt haben, können Sie Ihre Produkte in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge sortieren. Verwenden Sie dazu den Abwärtspfeil neben der Spaltenüberschrift Alter des Lagerbestands.

Wichtig: Die Funktion Alter des Lagerbestands soll Ihnen Informationen liefern, damit Sie Ihren Lagerbestand optimal verwalten können. Die Funktion ist aber kein Ersatz für Ihre eigene Einschätzung in Bezug auf die Nachfrage für Ihre Produkte. Die Nachfrage nach Ihren Produkten kann von vielen Faktoren beeinflusst werden, z. B. durch Veränderungen bei der Kundennachfrage und durch Angebote von Wettbewerbern.

Häufig gestellte Fragen

Wie wird das Alter des Lagerbestands ermittelt?

Das Alter des Lagerbestands basiert auf der Anzahl von Tagen, die die Einheit im Logistikzentrum gelagert wurde. Versand durch Amazon berechnet den Lagerbestand nach der Reihenfolge des Eingangs (FIFO-Prinzip, First-In-First-Out) im gesamten Versandnetzwerk. Dies bedeutet, dass jeder Verkauf und jede Remission auf den Lagerbestand angewendet wird, der sich am längsten in unserem Versandnetzwerk befindet, unabhängig davon, welche physische Einheit tatsächlich geliefert oder entfernt wurde.

Welche Produkte werden in der Ansicht Alter des Lagerbestands gezeigt?

Die Altersgruppen für Lagerbestand umfassen den gesamten Lagerbestand in unseren Logistikzentren mit Ausnahme von ausstehenden Remissionen und Liquidationen: Gesamtzahl der gelagerten Lagerbestandseinheiten = Verfügbare Einheiten + Nicht verkaufbare Einheiten + Nachforschungseinheiten. Für Einheiten im Nachforschungsstatus fallen keine Langzeitlagergebühren an.

Welche Produkte werden auf der Seite Alter des Lagerbestands gezeigt?

Alter des Lagerbestands mit Versand durch Amazon zeigt alle Produkte an, für die mindestens eine Einheit zum Verkauf verfügbar ist. Wenn Ihr Produkt nur nicht verkaufbare Einheiten oder Einheiten im Nachforschungsstatus enthält, wird es nicht angezeigt.

Was ist die Langzeitlagergebühr?

Weitere Informationen über die aktuellen Langzeitlagergebühren mit Versand durch Amazon und über Richtlinien finden Sie auf der Hilfeseite Versand durch Amazon-Langzeitlagergebühren. Die Ansicht Alter des Lagerbestands zeigt die Einheiten, die für eine Langzeitlagergebühr infrage kommen, und den geschätzten Betrag der Langzeitlagergebühr zum nächsten Abrechnungsstichtag in der Annahme, dass keine weiteren Verkäufe stattfinden. Sie können auf die geschätzte Langzeitlagergebühr klicken, um eine Aufschlüsselung der Anzahl der Einheiten und des Betrags für die Langzeitlagergebühr zur nächsten Lagerbestandsprüfung zu erhalten.

Wie verwende ich diese Seite, um Altbestand im Lager zu verwalten?

Wir möchten Ihnen helfen, Altbestand im Lager, der zu Langzeitlagergebühren führen kann, leichter zu identifizieren. Dazu empfehlen wir Maßnahmen, wie Sie Ihren Lagerbestand optimal nutzen können. In einigen Fällen empfehlen wir Ihnen womöglich, Einheiten aus Ihrem Lagerbestand zu entfernen. In anderen Fällen bleiben Empfehlungen mitunter aus, da Sie keinen Überbestand aufweisen. Wählen Sie im Drop-down-Menü die Option Empfehlungen verbessern, damit unsere Informationen der SKUs stets korrekt sind. Verschiedene Faktoren beeinflussen unsere Empfehlungen:

Warnungen auf SKU-Ebene

  • Qualitätswarnung: Zeigt an, dass das Angebot möglicherweise unvollständig oder falsch ist. Kunden durchsuchen und durchstöbern den Amazon-Katalog anhand bestimmter Produktdetails. Unvollständige oder falsche Angebotsinformationen erschweren es den Kunden, die gesuchten Produkte zu finden, zu bewerten und zu kaufen. Klicken Sie auf Angebot bearbeiten, um das Angebot zu bearbeiten und Probleme mit der Qualität zu beheben.
  • Wenige Aufrufe: Zeigt an, dass nur wenige potenzielle Kunden die Angebote angesehen haben. Verwenden Sie die Funktion Suchbegriffe verbessern in der Aktionsliste, um die Darstellung Ihrer Angebote bei der Suche zu verbessern. Mit der Funktion Angebot bewerben können Sie mit "Sponsored Products" Ihr Produkt bewerben, um mehr Aufrufe Ihres Angebots zu bewirken.
  • Niedrige Konversionsrate: Zeigt an, dass potenzielle Käufer das Angebot ansehen, aber das Produkt schließlich nicht kaufen. Über die Funktion Angebot bearbeiten können Sie eine hochwertige Detailseite bereitstellen und unter Sonderangebot erstellen oder Preis senken können Sie wettbewerbsfähige Preise festlegen, was möglicherweise die Konversionsraten verbessert. In einigen Fällen wird wegen geringer Nachfrage möglicherweise empfohlen, einen Teil des Lagerbestands zu entfernen, wenn die Entfernung des Lagerbestands kostengünstiger ist, als weiter Lagergebühren zu bezahlen.

Nachfrage und Abverkaufsrate

Zusätzlich zu den Warnungen können Sie auch sehen, wie viele Einheiten von einem Produkt während der letzten 7, 30, 60 und 90 Tage verkauft wurden, indem Sie den Mauszeiger auf die Spalte Verkaufte Einheiten ziehen. In der Spalte Abverkaufsrate können Sie Ihre Umsätze geteilt durch die durchschnittliche Anzahl von verfügbaren Einheiten in Logistikzentren während der letzten 90 Tage sehen. Wenn Sie Artikel aus Ihrem Lagerbestand entfernen möchten, klicken Sie im Aktionsmenü auf Remissionsauftrag erstellen.

Lagerbestandseinstellungen

Sie können in Ihren Lagerbestandseinstellungen Details zu den Strukturen Ihrer Lagerbestandskosten eingeben, damit wir bessere Empfehlungen geben können. Zu diesen Einstellungen gehören:

  • Anschaffungskosten: Die Kosten für Ihre Produkte als Prozentsatz der aktuellen Verkaufspreise. Der voreingestellte Wert liegt bei 50 %. Sie können auch die Kosten pro Einheit auf SKU-Ebene eintragen, um genauere Empfehlungen zu erhalten.
  • Kapitalkosten: Der Mindestertrag, den Sie mit Ihrem Lagerbestand erzielen möchten. Dieser liegt üblicherweise bei 0 bis 25 %. Die Standardeinstellung ist 15 %.
  • Rückgewinnungsrate: Die geschätzte Rückgewinnungsrate als Prozentsatz der Kosten, wenn Sie Ihren Lagerbestand bei Amazon entfernen und diesen selbst verkaufen würden. Die Rückgewinnungsrate sollte sich auf den gesamten Lagerbestand beziehen, nicht auf eine einzelne Einheit. Wenn Sie beispielsweise fünf Einheiten einer SKU haben und Sie über alle Einheiten hinweg 50 % durch Liquidation zurückgewinnen können, dann sollten Sie 50 % eingeben. Wenn Sie jedoch nur 50 % von drei Einheiten und 0 % für zwei Einheiten zurückgewinnen können, sollten Sie 30 % eingeben. Die Standardeinstellung lautet 30%. Wenn Sie keinen Kanal zur Kostenrückgewinnung haben, z. B. einen Rückkaufvertrag mit Ihrem Lieferanten, empfehlen wir Ihnen, diesen Wert auf 0 % zu setzen.

Wie übermittle ich Feedback zu Alter des Lagerbestands mit Versand durch Amazon?

Ihr Feedback ist wichtig für uns, damit wir unsere Funktionen für die Lagerbestandsverwaltung verbessern können. Wenn Sie Verbesserungsvorschläge haben, klicken Sie auf den Feedback-Tab unten links auf der Seite.

Glossar

Verfügbare Stückzahl

Die Anzahl der Einheiten, die für den Versand durch Amazon verfügbar sind

Kubikfuß (cft)

Das Volumen in Kubikfuß, das die ASIN in Amazon-Logistikzentren einnimmt. Berechnet als verfügbare Einheiten multipliziert mit Volumen pro Einheit.

Lagertyp

Die Kategorie des Produkts, für das Lagerbestandsgrenzen festgelegt sind. Produkte werden in 6 mögliche Lagertypen unterteilt: Standardgröße, Übergröße, Bekleidung, Schuhe, entflammbare Produkte oder Aerosolprodukte.

Alter des Lagerbestands (Tage)

Zeigt eine Aufschlüsselung Ihrer Einheiten mit Versand durch Amazon nach Altersgruppen. Wir unterteilen Ihre Einheiten in die folgenden Gruppen: 0–90 Tage, 91–180 Tage, 181–270 Tage, 271–365 Tage und mehr als 365 Tage.

Gesch. Langzeitlagergebühren

Zeigt die geschätzten Langzeitlagergebühren, die am nächsten Abrechnungsstichtag (der 15. eines jeden Monats) anfallen werden, sowie die Anzahl der Einheiten, die dieser Gebühr unterliegen werden, in der Annahme, dass keine weiteren Verkäufe oder Remissionen des Artikels eintreten.

Niedrige Konversionsrate (gelbes Warnsymbol)

Ein Hinweis, der angibt, dass im Verhältnis zu anderen Angeboten in derselben Kategorie weniger Kunden das Produkt kaufen, nachdem sie sich das Angebot angesehen haben.

Wenig Aufrufe (gelbes Warnsymbol)

Ein Hinweis, der anzeigt, dass das ASIN-Angebot eine geringe Anzahl von Aufrufen im Vergleich zu anderen ASINs in derselben Kategorie aufweist.

Abverkaufsrate von Versand durch Amazon

Die Rate, mit der Ihre Einheiten in den letzten 90 Tagen verkauft und versendet wurden, geteilt durch den durchschnittlich verfügbaren Lagerbestand in den Logistikzentren während dieses Zeitraums. Durch das Verfolgen Ihrer Abverkaufsrate können Sie ermitteln, ob Sie Maßnahmen treffen müssen, um die Seitenaufrufe oder Konversion für Ihre Produkte zu verbessern.

Lesen Sie die Häufig gestellten Fragen zum Lagerbestandsindex (LBI), um zu erfahren, wie Sie Ihre Abverkaufsrate berechnen.

Empfohlener Verkaufspreis (Angebot erstellen)

Der empfohlene Verkaufspreis, der Ihnen dabei helfen soll, Ihren Lagerbestand basierend auf Ihren aktuellen Lagerbestandseinstellungen zu verkaufen. Dieser Wert kann sich vom niedrigsten Preis oder dem Preis im Einkaufswagen-Feld unterscheiden. Wir empfehlen, dass Sie Ihre Artikel zu diesem Preis anbieten, bis Sie Ihren überschüssigen Lagerbestand verkauft haben.

Empfohlene Angebotsdauer (Sonderangebot erstellen)

Wenn ein Sonderangebot empfohlen wird, entspricht dies der geschätzten Angebotsdaten in Tagen, die Ihnen wahrscheinlich dabei helfen wird, Ihren überschüssigen Lagerbestand zu verkaufen.

Empfohlene Remissionsmenge (Remissionsauftrag erstellen)

Geschätzte Stückzahl des Lagerbestands, bei dem sich eine Remission eher lohnt als das Zahlen von Lagergebühren.

Für eine detaillierte Analyse des Alters Ihres Lagerbestands mit Versand durch Amazon können Sie den vollständigen Bericht als .txt-Datei herunterladen, indem Sie oben links auf der Seite auf Bericht herunterladen klicken. Weitere Informationen finden Sie im Bericht “Alter des Lagerbestands”.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates