Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

E-Mobilität-Geräte für die Personenbeförderung

Entsprechend der Amazon-Richtlinien müssen bestimmte E-Mobility-Geräte, die über Amazon verkauft werden, bestimmte Zertifizierungsstandards erfüllen. Sie müssen Folgendes an eu-e-mobility@amazon.co.uk senden, um diese Produkte bei Amazon zu verkaufen.

  • Name des Unternehmens
  • Verkäufer-/Händler-ID
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Die EU-Marketplace-Sites, auf denen Sie Ihre ASINs anbieten
  • Eine Liste der ASINs, die Sie verkaufen möchten.

Zur Beschleunigung dieses Prozesses übermitteln Sie bitte einen Antrag pro ASIN-Familie bzw. pro Variante oder Modellnummer. Stellen Sie für jede ASIN oder Modellnummer, die Sie anbieten möchten, Bilder des Originalprodukts oder der Verpackung bereit, auf denen Folgendes zu sehen ist:

  1. CE-Kennzeichnung
  2. Name und Adresse des Herstellers oder der eingetragenen Marke in der EU
    • EG-Konformitätserklärung. Wir akzeptieren nur Erklärungen, die von Herstellern in der EU oder vom offiziellen EU-Importeur der Produkte ausgestellt wurden.
    • (Nur für Hoverboards) Ein Zertifikat oder Testbericht von einem akkreditierten Labor, der bestätigt, dass Ihr Produkt gemäß den in der folgenden Tabelle aufgeführten Standards geprüft wurde.

Produkt Anforderungen für die Zertifizierung
Hoverboards

EG-Konformitätserklärung

+

UL 2272 – Hinweis: Obwohl dieses Zertifikat laut EU-Gesetzgebung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, ist es gemäß den Amazon-Richtlinien für den Verkauf von Hoverboards erforderlich.

Andere E-Mobilität-Geräte für die Personenbeförderung EG-Konformitätserklärung

Eine Liste externer Berater, die Sie bei Fragen zu gesetzlichen Anforderungen unterstützen können, finden Sie auf der Seite Einhalten von Regeln in Europa.

Wichtig: Es können in dem Land, in dem Sie verkaufen, lokale rechtliche Einschränkungen in Bezug auf die Nutzung bestimmter E-Mobilität-Geräte für die Personenbeförderung auf Straßen, Fußwegen, Radwegen oder in anderen Bereichen bestehen. Achten Sie darauf, dass Sie bei Bildern der Detailseite und Produktbeschreibungen zusätzliche Vorsicht walten lassen, um Kunden nicht zu einer möglichen illegalen Verwendung auf Straßen, Fußwegen, Fahrradwegen oder in anderen Bereichen aufzufordern.

Außerdem:

- Produkte dürfen als E-Scooter beschrieben werden, wenn sie keinen Sitz haben.

- Produkte dürfen als E-Bikes/Elektrofahrräder/Pedelecs bezeichnet werden, wenn sie über Pedale verfügen.

- E-Bikes und Pedelecs dürfen nicht mehr als 250 W Leistung haben oder eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h überschreiten.

E-Mobilität-Geräte für die Personenbeförderung umfassen die folgenden Produkttypen:

Hoverboards

Ein Hoverboard ist ein selbstfahrendes, zweirädriges elektrisches Gerät, das von einem integrierten Akkusatz angetrieben wird. Es verfügt über zwei Räder mit einem Brett dazwischen, auf dem der Fahrer stehen und balancieren kann. Der Fahrer verlagert zur Fortbewegung sein Gewicht, um das Gerät in die gewünschte Richtung zu bewegen. Diese Geräte sind nicht mit Lenkern ausgestattet.

Monorover/elektrische Einräder

Ein Monorover oder ein elektrisches Einrad (E-Einrad) ist ein selbstfahrendes elektrisches Gerät, das von einem integrierten Akkusatz angetrieben wird. Es verfügt über ein oder zwei mittig angebrachte Räder mit kleinen Plattformen auf beiden Seite, auf denen der Fahrer stehen kann. Der Fahrer verlagert zur Fortbewegung sein Gewicht, um das Gerät in die gewünschte Richtung zu bewegen. Selbstfahrende, zweirädrige Geräte mit einer vorgesehenen Maximalgeschwindigkeit von 6 km/h sind nicht mit Lenkern oder Sitzen ausgestattet.

Elektrisches Skateboard (E-Skateboard)

Ein elektrisches Skateboard verfügt über 4 Räder, einen zusätzlichen Akkusatz und ein Antriebssystem, das das Drehmoment beim Fahren erhöht. Ein elektrisches Skateboard kann über eine Hand-Fernbedienung verfügen, mit der der Fahrer das Gerät steuern kann.

Elektroroller (E-Scooter)

Ein Elektroroller ist ein E-Mobilitätsgerät zur Personenbeförderung. Elektroroller sind nicht mit Sitzen ausgestattet und es gibt sie in verschiedenen Formen, z. B. zusammenklappbare Roller und Tretroller.

E-Mopeds und Elektrofahrräder

Fahrbare Scooter mit Sitz (Mopeds) haben zwei oder drei Räder und eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h. Elektrofahrräder verfügen über einen Elektromotor und eine Pedalunterstützung bei einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h. Beide Geräte werden für die Personenbeförderung genutzt.

Selbstbalancierendes Gerät für die Personenbeförderung

Ein selbstbalancierendes Gerät für die Personenbeförderung kann ein oder zwei 2 Räder haben. Diese Geräte werden von einem wiederaufladbaren Akkusatz angetrieben und durch Gewichtsverlagerung des Fahrers balanciert. Häufige Beispiele für selbstbalancierende Geräte für die Personenbeförderung sind Segway-Produkte und Produkte der Marke Onewheel.

Elektrisches Fahrrad (E-Bike)

Ein Elektrofahrrad, auch E-Bike genannt, ist ein zweirädriges Gerät, das für die Personenbeförderung verwendet wird. Diese Produkte ähneln einem traditionellen Fahrrad und verfügen über eine zusätzliche Batterie und ein zusätzliches Antriebssystem, um den Fahrer auf Anhöhen oder anspruchsvollem Gelände zu unterstützen.

Elektrisches Dreirad (E-Trike, E-Dreirad)

Ein elektrisches Dreirad entspricht einem Elektrofahrrad mit einem zusätzlichen Rad.

Elektrisches Vierrad

Ein Vierrad ist ein vierrädriges, leichtes Elektrofahrzeug mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h und wird für die Personenbeförderung verwendet.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates