Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

2D-Strichcodes für die Informationen zum Kartoninhalt verwenden

Sie können 2D-Strichcodes verwenden, um die Produktmengen und Mindesthaltbarkeitsdaten für jeden Karton in Ihrer Sendung anzugeben, wenn diese verfügbar sind. Wenn Sie 2D-Strichcodes verwenden, müssen Sie die Informationen zum Kartoninhalt nicht über Seller Central angeben. Stattdessen können Sie im Workflow zur Sendungserstellung die Option 2D-Strichcodes verwenden auswählen und dann einen 2D-Strichcode an jedem Karton anbringen. Dann können wir zur Bestimmung des Inhalt eines bestimmten Kartons einfach den Strichcode scannen.

Die Angabe von Informationen zum Kartoninhalt reduziert die Zeit, die zwischen der Ankunft Ihrer Produkte im Logistikzentrum und deren Verfügbarkeit zum Verkauf erforderlich ist. 2D-Strichcodes sind besonders hilfreich für Verkäufer, die den Lagerbestand direkt vom Lieferanten liefern lassen. Ihr Lieferant kann Informationen zum Kartoninhalt angeben, ohne Zugriff auf Details Ihrer Sendung mit Versand durch Amazon zu haben. Wenn Sie Abläufe mit hohem Volumen verwalten, lassen sich mit 2D-Strichcodes größere Sendungen leichter bearbeiten.

Wichtig: Gehen Sie zu den Einstellungen für Versand durch Amazon und dann zur Seite Einstellungen Sendungserstellung, um die Option für 2D-Strichcodes in Seller Central zu aktivieren. Bitte beachten Sie, dass Sie eine externe Anwendung oder Website zur Erstellung von 2D-Strichcodes benötigen. 2D-Strichcodes ersetzen nicht die Amazon Versandetiketten. Amazon Versandetiketten sind immer noch erforderlich.

Anforderungen an die 2D-Strichcodes

Amazon akzeptiert alle 2D-Strichcodes, die folgende Standards erfüllen:

PDF417 (empfohlen)
Modulbreite Minimum: 0,020" (0,508 mm)
Zeilenhöhe Minimum: 3 Module
Fehlerkorrektur Minimum: Ebene 6
Datenmatrix
Unterstützte Versionen 14x14, 16x16, 18x18, 20x20 oder 22x22
Modulbreite und -höhe Minimum: 0,040" (1,016 mm)
QR-Code
Modulbreite und -höhe Minimum: 0,040" (1,016 mm)
Fehlerkorrektur Minimum: hohes Level

Strichcodeetiketten sollten über mindestens 600 DPI verfügen.

Der Strichcode muss in der angegebenen Reihenfolge folgende Informationen enthalten:

  1. Er beginnt mit den Zeichen AMZN
  2. Sendungsnummer von Versand durch Amazon (auch PO) (Code: PO)
  3. Artikelnummer (Code: ASIN, UPC, EAN, ISBN oder FNSKU)
    • Die Artikelnummer, die auf dem 2D-Strichcode verwendet wird, muss der Form entsprechen, in der die Einheit voraussichtlich etikettiert ist. Beispiel:
      • Wenn die Einheit voraussichtlich mit einem Amazon Strichcode
        • FNSKU (X00-) eingeht: Geben Sie die Artikelnummer mit der FNSKU und einem entsprechenden Wert an (z. B. FNSKU:X001234567).
      • Wenn die Einheit voraussichtlich als vermischt
        • ASIN-Etikett (B0-) eingeht: Geben Sie die Artikelnummer mit der ASIN und einem entsprechenden Wert an (z. B. ASIN:B08R7QBXCZ).
        • EAN-Strichcode: Geben Sie die EAN (12-13-stellige Nummer) und einen entsprechenden Wert an (z. B. EAN: 4752119112872)
        • UPC-Strichcode: Geben Sie den UPC (12-stellige Nummer) und einen entsprechenden Wert an (z. B. UPC:087162143127)
  4. Stückzahl (Code: QTY)
  5. Das Mindesthaltbarkeitsdatum, falls zutreffend, im Format JJMMTT (Code: EXP)

Zwischen einem Code und dem Wert sollte ein Doppelpunkt gesetzt werden. Jedes Segment sollte durch ein Komma getrennt werden.

Beachten Sie Folgendes:

  • Verwenden Sie Großbuchstaben für alle Daten (siehe oben).
  • Geben Sie in den Daten keine Leerzeichen ein.
  • Geben Sie für jedes Feld einen Wert ein. Null oder Nullwerte sind nicht gültig.
  • Geben Sie keine ASIN mit einer Stückzahl von 0 an. Schließen Sie die ASIN aus den Daten aus.
  • Verpacken Sie nicht mehr als 100 verschiedene ASINs in einen einzelnen Karton.
  • Geben Sie Mindesthaltbarkeitsdaten im Format JJMMTT an.
  • Verpacken Sie jeden Karton mit nur einem Mindesthaltbarkeitsdatum pro ASIN. Wenn Sie über Einheiten mit einer ASIN mit mehreren Mindesthaltbarkeitsdaten verfügen, müssen diese Einheiten in verschiedene Kartons gepackt werden, sodass jeder Karton nur ein Mindesthaltbarkeitsdatum pro ASIN hat.

Beispiel-Strichcodes

Karton mit UPC-Produkt

Sendungsnummer (PO) = FBA23JFC2G

UPC = 847603044631

Stückzahl = 24

Mindesthaltbarkeitsdatum = 28. April 2014

Dieser Strichcode lautet: AMZN,PO:FBA23JFC2G,UPC:847603044631,QTY:24,EXP:140428

Karton mit UPC-Produkt (kein Mindesthaltbarkeitsdatum)

Sendungsnummer (PO) = FBA23JFC2G

UPC = 847603044631

Stückzahl = 24

Dieser Strichcode lautet: AMZN,PO:FBA23JFC2G,UPC:847603044631,QTY:24

Karton mit ASIN- und UPC-Produkten

Sendungsnummer (PO) = FBA23JFC2G

ASIN = B00H1BPQ1Y

Stückzahl = 12

Mindesthaltbarkeitsdatum = 1. März 2014

Sendungsnummer (PO) = FBA23JFC2G

UPC = 847603044631

Stückzahl = 24

Mindesthaltbarkeitsdatum = 28. April 2014

Dieser Strichcode lautet: AMZN,PO:FBA23JFC2G,ASIN:B00H1BPQ1Y,QTY:12,EXP:140301,UPC:847603044631,QTY:24,EXP:140428

Karton mit zwei UPC-Produkten

Sendungsnummer (PO) = FBA23JFC2G

UPC = 776403045720

Stückzahl = 10

Mindesthaltbarkeitsdatum = 15. Mai 2014

Sendungsnummer (PO) = FBA23JFC2G

UPC = 847603044631

Stückzahl = 24

Mindesthaltbarkeitsdatum = 28. April 2014

Dieser Strichcode lautet: AMZN,PO:FBA23JFC2G,UPC:776403045720,QTY:10,EXP:140515,UPC:847603044631,QTY:24,EXP:140428

Beachten Sie, dass die Strichcodebilder in diesem Dokument nur Beispiele sind und dass die tatsächliche Größe Ihres Strichcodes von verschiedenen Faktoren abhängt, einschließlich dem Strichcodetyp und der Anzahl der ASINs in Ihrer Sendung.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates