Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

Fehlerbehebung bei Qualitätsproblemen mit Versandetiketten

Anhand der folgenden Schritte können Sie die verschiedenen Probleme beheben, die auftreten können, wenn Sie versuchen, ein Versandetikett des Transportdiensts zu drucken, wenn Sie Versandentgelt kaufen verwenden. Hierbei handelt es sich um allgemeine Richtlinien. Möglicherweise müssen Sie das Benutzerhandbuch für Ihren Drucker lesen, um die unten aufgeführten Schritte auszuführen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie bei der Funktion Versandentgelt kaufen in Seller Central das richtige Etikettenformat und die richtige Druckausrichtung ausgewählt haben. Das Etikettenformat ist entweder ZPL, PNG oder PDF, je nachdem, welchen Drucker Sie verwenden und welchen Transportdienst Sie ausgewählt haben.
  2. Schlechte Etikettenqualität kann wie folgt verbessert werden:
    • Druckgeschwindigkeit reduzieren
    • Reinigung des Druckkopfs
    • Drucktemperatur anpassen
  3. Wenn Ihr Strichcode "gewellt" zu sein scheint, müssen Sie Ihre Drucker-Dithering-Einstellungen auf "Keine" festlegen.

    Folgen Sie einfach dieser Anleitung: Geräte und Drucker > Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker > Druckereinstellungen > Grafiken.

  4. Wenn Ihr Etikett zu klein ist:
    • Gehen Sie zu Geräte und Drucker > Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Drucker > Druckereinstellungen > Seiteneinrichtung.
    • Name des Lagerbestands: Benutzer > Bei Etiketten der Größe 4 x 4 gilt die Einstellung: Breite gleich 105 mm und Höhe gleich 102 mm. Klicken Sie dann auf OK > Anwenden > OK.
  5. Wenn Sie im falschen Format drucken:

    Wenn Sie einen Thermo-Etikettendrucker und Versandetiketten verwenden, müssen Sie Etiketten im ZPL-Format drucken. Drucker wie TSC, Zebra und Citizens unterstützen dies.

  6. Ihr Etikett hat nicht die richtigen Abmessungen:

    Ränder zu klein:

    • Stellen Sie sicher, dass die Etiketten mindestens 101,5 mm (4 Zoll) breit sind.
    • Anpassungen des Etikettenpapiers/Druckers:

      1) Stellen Sie sicher, dass die Spule gerade eingestellt ist.

      2) Für zu weit links im Drucker positionierte Etiketten müssen Sie die Druckereinstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Folgen Sie einfach dieser Anleitung: Öffnen Sie das Dienstprogramm > Navigieren Sie zu "Extras" > "Aktionen" > "Werkseinstellungen laden".

      3) Überprüfen Sie die Änderung der Linkspositionierung. Folgen Sie einfach dieser Anleitung: Gehen Sie zu "Drucker" > "Druckereinstellungen" > "Anpassung der Linkspositionierung" (eine negative Zahl schiebt das Layout nach rechts).

      Wenn Ihr Strichcode zu klein ist, drucken Sie wahrscheinlich im PNG-Format auf einem Thermodrucker.

  7. Wenn Amazon Print Connect nicht funktioniert:
    • Deinstallieren und neu installieren
    • Überprüfen Sie, ob Sie kompatible Betriebssysteme und Webbrowser verwenden (Details auf der Amazon Print Connect-Hilfeseite)
    • Führen Sie die Fehlerbehebungsschritte unter diesem Link durch.
      Anmerkung: Wenn Sie die Druckemulationen/-formate auf ZPL ändern, wird bei einigen Druckern ein neuer Treiber heruntergeladen (z. B. Citizen CLS-521Z für ZPL) Stellen Sie sicher, dass dieser Treiber/Drucker als Standarddrucker bei Amazon Print Connect ausgewählt ist.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates