Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

Amazon Transportpartner-Programm – Häufig gestellte Fragen zu Paketsendungen

Amazon Transportpartner-Programm – Häufig gestellte Fragen zu Paketsendungen

Was ist das Amazon Transportpartner-Programm?

Mit dem Transportpartner-Programm können Verkäufer im Vereinigten Königreich, in Deutschland, Frankreich, Italien, Schweden und Spanien, die Versand durch Amazon nutzen, Lagerbestand zu stark reduzierten Tarifen an Amazon Logistikzentren in diesen Ländern senden.

Anmerkung: Sie können auch aus den Niederlanden und Polen über das Transportpartner-Programm für Paketsendungen an ein Amazon Logistikzentrum in Spanien, Italien, Deutschland oder Frankreich versenden. Derzeit können Sie über das Transportpartner-Programm nicht aus den Niederlanden, Schweden oder Polen an ein Amazon Logistikzentrum im Vereinigten Königreich versenden.

Sie können direkt in Seller Central die Versandkosten schätzen, Zahlungen tätigen und Sendungen verfolgen. Weitere Informationen zu den Vorteilen des Programms finden Sie unter Amazon Transportpartner-Programm – Überblick und erste Schritte.

Benötige ich ein Konto beim Transportpartner, um das Programm nutzen zu können?

Sie benötigen kein bestehendes Konto bei einem Transportdienst, um das Transportpartner-Programm nutzen zu können.

Wie kann ich eine Sendung über das Transportpartner-Programm vereinbaren?

Wenn Sie Ihre Sendung über den Workflow zur Sendungserstellung für den Versand an ein Logistikzentrum vorbereiten, können Sie im Abschnitt Versanddienstleistungen einen Amazon Transportpartner beauftragen.

Um am Programm teilzunehmen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie im Workflow zur Sendungserstellung einen Amazon Transportpartner aus.
  2. Geben Sie die Details zu Ihrer Sendung ein. Sie erhalten eine Schätzung der Versandkosten.
  3. Bevor Sie die Versandkosten akzeptieren, lesen Sie die Geschäftsbedingungen für das Amazon Transportpartner-Programm sowie die Beförderungsbedingungen von UPS SCS (UK) Limited für Verkäufer mit Versand durch Amazon (wenn Sie UPS als Transportpartner für das Vereinigte Königreich, Frankreich, Spanien, Italien, die Niederlande, Polen und Schweden nutzen) bzw. die Geschäftsbedingungen für das Amazon & Transportpartner-Programm (wenn Sie das Amazon Transportpartner-Programm mit Abwicklung durch DHL für Deutschland nutzen).
  4. Klicken Sie auf Kosten annehmen.
  5. Die Website und die Kontaktnummer des Transportpartners, den Sie mit Ihrer Sendung beauftragt haben werden angezeigt. Notieren Sie sich diese Informationen und schließen Sie den Workflow zur Sendungserstellung ab.
  6. Wenn Sie die Sendung vorbereitet haben, kontaktieren Sie den Transportdienst, um die Abholung zu vereinbaren. Weitere Informationen zur Buchung über unseren Transportpartner UPS finden Sie in diesem Leitfaden (nur auf Englisch verfügbar). Um eine Abholung mit unserem Transportpartner DHL zu vereinbaren, gehen Sie direkt zur DHL-Website. Alternativ können Sie das Paket in einem lokalen Abholzentrum des Transportdienstes abgeben.

Welche Gebühren fallen für das Amazon Transportpartner-Programm für Paketsendungen an?

Die Versandkosten richten sich nach den Abmessungen und dem Gewicht der Pakete, der Anzahl an versendeten Paketen, der Absenderadresse sowie dem Ziel-Logistikzentrum. Die geschätzten Versandkosten können sich ändern, wenn Amazon oder der Transportdienst feststellt, dass das tatsächliche Gewicht oder die tatsächlichen Maße des Pakets von Ihren Angaben abweichen. Weitere Informationen zur Bereitstellung von Angaben zu Kartons finden Sie unter Amazon Transportpartner-Programm: Details angeben.

Um die Gebühren des Transportpartners für Ihre Sendung anzuzeigen, schauen Sie nach der Sendungserstellung in Seller Central nach. Die Vorgehensweise hierfür hängt vom verwendeten Workflow zur Sendungserstellung ab:

  • Führen Sie im neuen Workflow zur Sendungserstellung Schritt 1 aus und machen Sie alle Angaben zu ASIN und Karton. Anschließend können Sie die geschätzten Kosten für das Transportpartner-Programm unter Versandart > Paketsendung > Transportdienst auswählen einsehen.
  • Klicken Sie im alten Workflow zur Sendungserstellung auf Paketsendung und dann auf Transportpartner-Programm. In Schritt 4 können Sie die geschätzten Versandkosten für die Sendung berechnen und die Tarife anzeigen.

Welcher Transportdienst nimmt am Transportpartner-Programm für Paketsendungen teil?

Der Transportpartner für Ihre Sendung variiert je nach Land und Ort, von dem aus der Versand erfolgt. Paketsendungen mit dem Transportpartner-Programm werden für das Vereinigte Königreich, Spanien, Frankreich, Italien, Schweden, Polen und den Niederlanden von unserem Transportpartner UPS übernommen, für Deutschland von DHL.

Aus welchen Ländern ist der Versand von Paketsendungen mit dem Transportpartner-Programm möglich?

Derzeit ist der Versand über das Transportpartner-Programm aus den folgenden Ländern möglich: Vereinigtes Königreich, Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland, Schweden, Polen und Niederlande. Nachfolgend finden Sie eine Liste Postleitzahlen, die nicht für das Transportpartner-Programm berechtigt sind.

Wichtig: Seit dem 1. Januar 2021 gibt es neue Abläufe für Sendungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU über das Amazon Transportpartner-Programm. Diese Sendungen unterliegen den Zollbestimmungen und erfordern Unterlagen für die Zollabfertigung. Weitere Informationen finden Sie unter Amazon Transportpartner-Programm – Häufig gestellte Fragen zu den Abläufen bei grenzüberschreitenden Sendungen.

Beschränkungen der Postleitzahlen im Amazon Transportpartner-Programm

Gebiet Postleitzahlen
Berg Athos 51000-51009
Åland 22100-22950
Helgoland 27498
Büsingen 78263, 78266

Guadeloupe

Martinique

Französisch-Guyana

La Réunion

Mayotte

N/V
Livigno, Campione d’Italia 23041, 22061
Vatikanstadt 00120
San Marino 47031, 47890-47899
Kanarische Inseln 38000-38999
Ceuta 52000-52009
Melilla 63086
Tabelle 1. Transportpartner für Paketsendungen

Wie kann ich meine Paketsendung mit einem Transportpartner verfolgen?

Nach der Sendungserstellung können Sie den Sendungsstatus in Seller Central auf dem Tab Sendungsverlauf einsehen. Die Sendung durchläuft die folgenden Status: Unterwegs, Angeliefert, Eingecheckt, Wird empfangen und Geschlossen.

Gibt es Gewichts- oder Mengenbeschränkungen für Paketsendungen?

Beim Transportpartner-Programm gibt es keine Mindestanforderungen. Für den Paketversand können maximal 200 Kartons pro Sendung erstellt werden. Wenn Ihre Paketsendung mehr als 200 kg wiegt oder mehr als 30 Pakete enthält, kann der Palettenversand (LKW-Teilladung) mit dem Transportpartner-Programm unter Umständen kostengünstiger sein als andere Versandarten. Die Größen- und Gewichtsbeschränkungen je Transportdienst finden Sie unter Amazon Transportpartner-Programm: Details angeben.

Sendung mit einem Amazon-Transportpartner stornieren

Bei Paketsendungen über das Amazon Transportpartner-Programm haben Sie bis zu 24 Stunden Zeit, um die Sendung zu stornieren, nachdem Sie die geschätzten Versandkosten akzeptiert haben. Bei Palettensendungen haben Sie bis zu einer Stunde Zeit.

Um eine Sendung zu stornieren, führen Sie im Versandmenü die folgenden Schritte aus:

  1. Suchen Sie die Sendung und klicken Sie auf Sendung bearbeiten.
  2. Gehen Sie zum Tab Details angeben.
  3. Klicken Sie auf Gebühren stornieren.

Wichtig: Wenn Sie die Lieferung stornieren, werden dadurch nicht die Gebühren storniert. Befolgen Sie die oben genannten Schritte, um zu gewährleisten, dass keine Abholung erfolgt und keine Gebühren erhoben werden. Nachdem Sie die Versandkosten akzeptiert haben, haben Sie 24 Stunden Zeit, um die Gebühren zu stornieren oder eine Erstattung für Paketsendungen zu erhalten. Sie haben bis zu einer Stunde Zeit, um die Gebühren für eine Palettensendung über das Amazon Transportpartner-Programm zu stornieren, nachdem Sie die Versandkosten akzeptiert haben. Wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner, um eine Erstattung zu veranlassen. Weitere Informationen finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zum Palettenversand mit dem Amazon Transportpartner-Programm.

Kann ich mit dem Transportpartner-Programm Gefahrgut versenden?

Nein, der Versand von Gefahrgut mit dem Transportpartner-Programm ist nicht möglich. Bei dem Versuch, Gefahrgut-ASINs über das Transportpartner-Programm zu versenden, kann die Sendung vom Transportdienst abgelehnt werden.

Ich lasse meine Produkte direkt beim Hersteller oder Großhändler abholen und an Amazon liefern. Kann ich das Transportpartner-Programm trotzdem nutzen?

Ja. Dazu müssen Sie lediglich beim Erstellen der Sendung in Seller Central die notwendigen Informationen zur Verfügung haben.

Wenn Sie beispielsweise den Service für Paketsendungen nutzen möchten, müssen Sie die Anzahl der Kartons, das Gewicht und die Maße jedes Kartons angeben, um die voraussichtlichen Versandkosten zu erhalten und die Versandetiketten zu drucken. Geben Sie die Adresse des Herstellers als Versandort ein. Nachdem Sie die Etiketten gedruckt haben, senden Sie sie an den Hersteller. Entweder Sie oder Ihr Hersteller muss sich unaufgefordert an den Transportdienst wenden, um die Abholung zu vereinbaren.

An wen kann ich mich bei Problemen wie Nichtlieferung, Transportschäden oder unvollständigen Lieferungen wenden?

Sie können einen Fall beim Service für Verkaufspartner erstellen. Dazu müssen Sie Ihre Sendungsnummer, einen Abholnachweis und sonstige Unterlagen mit Angaben zur Sendung bereitstellen. Wir werden Ihren Fall dann prüfen und mit dem Transportdienst eine Lösung anstreben. Wir empfehlen Ihnen außerdem, die "Versand durch Amazon"-Richtlinie zur Erstattung verlorener oder beschädigter Einheiten durchzulesen.

Welche Unterlagen sind erforderlich?

Sie müssen an Ihren Paketen die Kartonetiketten anbringen, die beim Workflow zur Sendungserstellung erstellt wurden. Sie finden diese im Tab Vorbereitung Ihrer Sendung unter Versandetiketten (Schritt 5). Der Transportdienst kann die Abholung Ihrer Sendung verweigern, wenn Sie Ihre Pakete nicht korrekt etikettieren.

Der Transportdienst ist zu meinem Abholtermin nicht erschienen. Was soll ich tun?

Wenden Sie sich direkt an den Transportdienst. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Seite Sendungen vorbereiten unter Versandkosten (Schritt 4). Geben Sie in dieser E-Mail oder beim Telefongespräch Ihre "Versand durch Amazon"-Sendungsnummer an.

Ich muss meinen Transportdienst kontaktieren, um einen Termin zu ändern. Was soll ich tun?

Wenden Sie sich direkt an den Transportdienst. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Seite Sendungen vorbereiten unter Versandkosten (Schritt 4). Geben Sie in dieser E-Mail oder beim Telefongespräch Ihre "Versand durch Amazon"-Sendungsnummer an.

Muss ich mich für zukünftige Sendungen verpflichten, um das Transportpartner-Programm zu nutzen?

Nein. Das Transportpartner-Programm wird nur dann genutzt, wenn Sie tatsächlich eine Sendung in Auftrag geben.

Welche UPS-Versandart muss ich auswählen, wenn ich einen Termin über das Transportpartner-Programm vereinbare?

Die Versandart für Ihre Sendung über das Transportpartner-Programm finden Sie auf dem in Seller Central erstellten Paketetikett.

Sind meine Artikel versichert, wenn ich das Programm nutze?

Die "Versand durch Amazon"-Richtlinie zur Erstattung verlorener oder beschädigter Einheiten gilt beim Versand einer Sendung über das Transportpartner-Programm. Weitere Informationen finden Sie in der "Versand durch Amazon"-Richtlinie zur Erstattung verlorener oder beschädigter Einheiten.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2022, Amazon.com, Inc. or its affiliates