Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

Rettungswesten und Schwimmhilfen

Gemäß den Richtlinien von Amazon müssen bestimmte Sicherheitsprodukte, die über Amazon verkauft werden, die darin festgelegten Zertifizierungsstandards erfüllen. Dieses Material dient nur zu Ihrer Information und Sie sollten es nicht als Ersatz für eine Rechtsberatung betrachten. Wir empfehlen Ihnen, sich bei Fragen zu den mit Ihrem Produkt verbundenen Gesetzen und Verordnungen an einen Rechtsbeistand zu wenden. Dieses Material spiegelt nur die Sachlage zu dem Zeitpunkt wider, als dieser Text verfasst wurde. Die Anforderungen in der EU und im Vereinigten Königreich können sich jedoch ändern, insbesondere im Hinblick auf das weitere Voranschreiten des Brexit. Weitere Informationen zu Änderungen, die nach Ablauf des Übergangszeitraums wirksam werden können, finden Sie im aktuellen Brexit-Leitfaden des Vereinigten Königreichs zu den einzelnen Produkten (siehe unten).

l. Anforderungen in der EU

Damit Sie diese Produkte bei Amazon in der EU anbieten können, senden Sie die folgenden Informationen an eu-life-safety-equipment@amazon.co.uk:

  • Name Ihres Unternehmens
  • Ihre Händler- oder Verkäufer-ID
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Telefonnummer
  • Eine Liste der ASINs, die Sie verkaufen möchten
  • Das Land oder die Länder, in denen Sie Ihr Produkt verkaufen möchten
  • Ein klares Produktbild mit Modellnummer, CE-Kennzeichnung, Sicherheitshinweisen und Markenname
    Anmerkung: Die Sprache der Hinweise muss mit der Sprache des Landes übereinstimmen, in dem das Produkt verkauft wird.
  • EU-Konformitätserklärung oder EU-Baumusterprüfbescheinigung, aus der hervorgeht, dass die Bestimmungen der Richtlinie 89/686/EWG oder der Verordnung (EU) 2016/425: Persönliche Schutzausrüstung eingehalten werden
  • Text, der im Produkttitel und in der Produktbeschreibung verwendet werden soll
    Anmerkung: Die Begriffe "Rettungsweste" und "Schwimmhilfe" gelten für verschiedene Arten von Produkten. Verwenden Sie sie korrekt und in Übereinstimmung mit der Klassifizierung in den jeweiligen Produktzertifizierungen.

Auf der Seite Compliance-Lösungen in Europa finden Sie eine Liste der NRTLs, die Ihnen möglicherweise bei der Produktzertifizierung helfen können.

Anmerkung: Wenn Sie sich zum Verkauf dieser Produkte anmelden, bestätigen Sie, dass alle Materialien, die Sie in Verbindung mit Ihrer Anmeldung einreichen, wahrheitsgemäß, authentisch und korrekt sind. Amazon kann Ihre Verkaufsberechtigung entziehen, wenn Sie diese Anforderungen nicht erfüllen.

ll. Anforderungen im Vereinigten Königreich (UK)

Produkte, die bis einschließlich 31. Dezember 2020 erstmals im Vereinigten Königreich oder in der EU auf den Markt gebracht wurden, müssen die oben aufgeführten Anforderungen der EU erfüllen. Produkte, die bis einschließlich 31. Dezember 2020 erstmals in der EU oder im Vereinigten Königreich auf den Markt gebracht wurden, dürfen weiter zirkulieren, bis sie beim Endverbraucher angekommen sind, und unterliegen nicht den Änderungen, die ab dem 1. Januar 2021 gelten. Es empfiehlt sich, einen Nachweis über das Datum der erstmaligen Inverkehrbringung Ihres Produkts im Vereinigten Königreich oder in der EU aufzubewahren. Geeignete Unterlagen sind u. a. Verkaufsverträge, Rechnungen oder Versandpapiere.

Nach dem Ende der Brexit-Übergangsphase im Vereinigten Königreich gelten für Waren, die Sie in (1) Großbritannien (England, Schottland und Wales) ("GB") und (2) Nordirland ("NI") verkaufen, unterschiedliche Regeln.

Wenn Sie nach dem 31. Dezember 2020 Produkte erstmals in Großbritannien (England, Schottland und Wales) auf den Markt bringen, senden Sie die folgenden Informationen an eu-life-safety-equipment@amazon.co.uk:

  • Name Ihres Unternehmens
  • Ihre Händler- oder Verkäufer-ID
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Telefonnummer
  • Eine Liste der ASINs, die Sie verkaufen möchten
  • Das Land oder die Länder, in denen Sie Ihr Produkt verkaufen möchten
  • Ein klares Produktbild mit Modellnummer, UKCA-Kennzeichnung, Sicherheitshinweisen und Markenname
    Anmerkung: Die Sprache der Hinweise muss mit der Sprache des Landes übereinstimmen, in dem das Produkt verkauft wird.
  • UK-Konformitätserklärung oder EG-Baumusterprüfbescheinigung, aus der hervorgeht, dass die Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/425 über Persönliche Schutzausrüstung (geändert durch die Verordnung "Product Safety and Metrology etc. (Amendment etc.) (EU Exit) Regulations 2019") eingehalten werden

  • Text, der im Produkttitel und in der Produktbeschreibung verwendet werden soll
    Anmerkung: Die Begriffe "Rettungsweste" und "Schwimmhilfe" gelten für verschiedene Arten von Produkten. Verwenden Sie sie korrekt und in Übereinstimmung mit der Klassifizierung in den jeweiligen Produktzertifizierungen.

Anmerkung: Die Regierung des Vereinigten Königreichs hat ein Gesetz erlassen, das vorsieht, dass die CE-Kennzeichnung für bestimmte Produkte (einschließlich PSA) in Großbritannien bis zum 1. Januar 2022 akzeptiert wird. Bis zum 1. Januar 2023 werden zusätzliche Mittel zum Anbringen des UKCA-Kennzeichens akzeptiert. Unter "BREXIT: Leitfaden der Regierung des Vereinigten Königreichs" weiter unten finden Sie weitere Informationen zu den neuen Anforderungen und Übergangsmaßnahmen.

Auf der Seite Compliance-Lösungen in Europa finden Sie eine Liste der NRTLs, die Ihnen möglicherweise bei der Produktzertifizierung helfen können.

Anmerkung: Wenn Sie sich zum Verkauf dieser Produkte anmelden, bestätigen Sie, dass alle Materialien, die Sie in Verbindung mit Ihrer Anmeldung einreichen, wahrheitsgemäß, authentisch und korrekt sind. Amazon kann Ihre Verkaufsberechtigung entziehen, wenn Sie diese Anforderungen nicht erfüllen.

Bilder und Definitionen von Rettungswesten und Schwimmhilfen

Schwimmhilfe der Stufe 50: Schwimmhilfen der Stufe 50 empfehlen sich für gute Schwimmer in geschützten Gewässern oder dort, wo Hilfe und Rettung schnell gewährleistet sind. Sie verfügen jedoch nicht über genügend Auftriebskraft, um Personen zu schützen, die sich nicht selbst helfen können. Sie sind nicht dazu bestimmt, eine Person in Rückenlage zu drehen, die mit dem Gesicht nach unten im Wasser treibt.

Rettungsweste der Stufe 100: Die Rettungsweste der Stufe 100 empfiehlt sich für geschützte und ruhige Gewässer. Sie verfügt eventuell nicht über genügend Auftriebskraft, um Personen zu schützen, die sich nicht selbst helfen können, und dreht möglicherweise eine bewusstlose Person nicht in die Rückenlage.

Rettungsweste der Stufe 150: Die Rettungsweste der Stufe 150 ist für den allgemeinen Einsatz in Küstengewässern und auf See bestimmt, bei denen die Leistungsanforderungen hoch sind. Sie dreht eine bewusstlose Person in die Rückenlage und es sind keine weiteren Tätigkeiten des Trägers erforderlich, um das Gesicht über Wasser zu halten. Ihre Leistung kann durch das Tragen schwerer und/oder wasserdichter Kleidung durch den Benutzer beeinträchtigt werden.

Rettungsweste der Stufe 275: Die Rettungsweste der Stufe 275 empfiehlt sich für die Verwendung auf hoher See bei extremen Bedingungen und für Personen, die schwere Schutzkleidung tragen, welche sich negativ auf die Fähigkeit von Rettungswesten zur Selbstaufrichtung auswirken kann. Genau wie bei der Stufe 150 ist diese Rettungsweste so konzipiert, dass der Träger in sicherer Lage schwimmt, wobei sich Mund und Nase oberhalb der Wasseroberfläche befinden.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates