user profile
Sign in
user profile

"Versand durch Amazon"-Gebühren für niedrigpreisige Artikel löst am 26. September "Small and Light" ab

by News_Amazon

Am 26. September 2023 führen wir "Versand durch Amazon"-Gebühren für niedrigpreisige Artikel für alle Artikel mit dem folgenden Höchstpreis ein (inklusive Umsatzsteuer): 10 £ im Vereinigten Königreich, 11 € in Deutschland, 12 € in Frankreich, Italien, Spanien und den Niederlanden, 140 SEK in Schweden und 55 PLN in Polen. Damit bleibt die Preisgrenze gleich wie bei "Small and Light" bleibt, während Sie vom schnellen Versand durch Amazon und alle berechtigten Produkte von "Versand durch Amazon"-Gebühren für niedrigpreisige Artikel profitieren.

Alle berechtigten Artikel profitieren automatisch von den Gebühren für niedrigpreisige Artikel.

Mit der Einführung von "Versand durch Amazon"-Gebühren für niedrigpreisige Artikel am 26. September 2023 stellen wir das Programm "Small and Light" ein. Bis dahin gelten für alle Artikel, die an "Small and Light" teilnehmen, die Gebühren für "Small and Light". Nach dem 14. September 2023 ist es nicht mehr möglich, neue Produkte bei dem Programm zu registrieren.

Wenn Ihre Produkte an "Small and Light" teilnehmen und für "Versand durch Amazon"-Gebühren für niedrigpreisige Artikel berechtigt sind, erhöht sich möglicherweise Ihre Gebühr. Ihre Produkte profitieren aber vom schnellen Versand durch Amazon. Wenn Ihre Produkte nicht an "Small and Light" teilnehmen und unter der Preisgrenze liegen, bedeutet die Änderung, dass Sie weniger Gebühren zahlen und weiterhin vom schnellen Versand durch Amazon profitieren.

Um sich auf diese Änderung vorzubereiten, sollten Sie Ihre Produktangebote und den Status Ihres Lagerbestands überprüfen sowie die "Versand durch Amazon"-Gebühren und "Versand durch Amazon"-Gebühren für niedrigpreisige Artikel einsehen, um etwaige Änderungen beurteilen zu können. Um die "Versand durch Amazon"-Gebühren und "Versand durch Amazon"-Gebühren für niedrigpreisige Artikel einzusehen, gehen Sie zu "Versand durch Amazon"-Gebühren für niedrigpreisige Artikel.

Weitere Informationen zu den aktuellen "Versand durch Amazon"-Gebühren finden Sie unter Versandgebühr bei Versand durch Amazon.

Tags: News and announcements
10
312 views
12 replies
Reply
12 replies
Quick filters
Sort by
user profile
Seller_oklsYH1tpz4sH
In reply to: News_Amazon’s post

Das sieht auf den ersten Blick nach einer guten Änderung aus, zumindest habe ich gerade mal zwei Produkte verglichen ( https://sellercentral.amazon.de/help/hub/reference/G201706140 ):

Bisher:
Kleines Paket: 150 g≤ 35 x 25 x 12 cm 3,02 €
Kleines Paket: 400 g≤ 35 x 25 x 12 cm 3,11 €

Neu:
Small parcel ≤150g ≤ 35 x 25 x 12 cm € 2.67
Small parcel ≤400g ≤ 35 x 25 x 12 cm € 2.87

Reply
20
user profile
Seller_UCeZcXlElLlP7
In reply to: News_Amazon’s post

Leider ist für mich das genaue Gegenteil der Fall. Ich verwende ausschließlich die 3 untersten SnL-Kategorien und diese werden um 0,30 teurer. Nachdem ich den Preis für den Endkunden nicht anheben kann (Hochpreisfehler!), fressen diese 0,30 genau meine Marge und ich steige +/- 0 aus. Da muss ich mir ein anderes Geschäftsmodell überlegen.

Ich appelliere DRINGEND an Amazon, mit der Umstellung bis Jänner 2024 zu warten, damit ich (und andere betroffene Händler) ihre Ware bis dorthin abverkaufen & ihr Seller-Konto schließen können. Vielen Dank!

Reply
30
user profile
Seller_oklsYH1tpz4sH
In reply to: News_Amazon’s post

@Nuts Ja, ich lagere nur in DE ein.
@Tidibee 30 Cent ist wirklich krass, wie viele Verkäufe generierst du denn am Tag, damit sich das lohnt? Da frisst doch jede Kundenrücksendung erst mal unzählige Verkäufe wieder auf…?! Preissteigerungen gehören ja schon irgendwie dazu, bei 30 Cent ist da natürlich keinerlei Spielraum mehr. Was für Produkte sind das denn mit so winzigen Margen?

Reply
10
There are no more posts to display
Go to original post